Main area
.

Österreichische Jugendmeisterschaft Kunstturnen

zurück
Österreichische Jugendmeisterschaft Kunstturnen
06.11.2021 - 07.11.2021
Innsbruck, Tirol, AT

Österreich größte Kunstturn-Zukunftshoffnungen bestritten am 6./7. November 2021 in Innsbruck ihren Saisonhöhepunkt: Die ÖFT-Jugendmeisterschaft versammelte nach einjähriger Corona-Unterbrechung 181 Toptalente aus allen Trainingszentren der neun Bundesländer. Bei Mädchen und Burschen ging es um die Einzel- wie Teamtitel. Die Siege verteilten sich auf vier Landesturnverbände (W, OÖ, T, V), die Medaillen auf acht.

Die Österreichischen Jugendmeisterschaften boten zwei Tage lang ein äußerst vitales Bild der Kunstturn-Nachwuchsszene. Längst wird überall in Österreich mit dem Nachwuchs professionell trainiert. Mehrere herausragende Ausnahmebegabungen besitzen das Potenzial für zukünftige internationale Spitzenklasse – auch wenn der Weg dahin noch weit ist. Insgesamt hatten die Wertungsrichter*innen bei der zahlenmäßig größten österreichweiten Kunstturn-Veranstaltung des Jahres die beachtliche Anzahl von mehr als 1.200 Wettkampfübungen zu bewerten.

Bemerkenswert: 17 Jahre nach den Olympischen Spielen in Athen trafen sich zwei österreichische Sportgrößen von damals wieder – als Eltern auf der Zuseher-Tribüne: Finley Diechtler, der Sohn von Triathlon-Olympiasiegerin Kate Allen gewann eine der Burschen-Klassen. Helene Richter, die Tochter von Anja Richter, der Olympia-Vierten und EM-Silbernen im Wasserspringen, tat es ihm bei den Mädchen gleich. Die 10-jährige Helene Richter ließ dabei beispielsweise 52 andere Toptalente hinter sich, die alle trotz ihrer Jugend bereits 15 bis 18 Stunden pro Woche trainieren.

Aktions-Foto-Gallerys:

Podestplätze der 49. Österr. Kunstturn-Jugendmeisterschaften in Innsbruck 2021:

  • Jugend 1 weiblich (U15): 1. Leni Bohle (TS Hohenems, V), 2. Aurea Wutschka (TS Wolfurt, V), 3. Annalisa Furegato (Innsbrucker Turnverein,T); Teams: 1. Vorarlberg, 2. Tirol, 3. Tirol II
  • Jugend 2 weiblich (U14): 1.Melanie Czesak (TSV Jedlesee, W), 2. Valentina Frint (MTV Hernals, W), 3. Damaris Carabasa (Gymnastics Gänserndorf, NÖ); Teams: 1. Wien, 2. Tirol
  • Jugend 3 weiblich (U12): 1. Helene Richter (MTV Hernals, W), 2. Lea  Walli (TV Kagran, W), 3. Maria Katharina Strigl (TV Telfs, T); Teams: 1. Wien, 2. Tirol, 3. Vorarlberg
  • Jugend 1 männlich (U15): 1. Lenny Pfeffer (Welser TV, OÖ), 2. Jakob Gatterbauer (Welser TV, OÖ), 3. Benedikt Kurz (Turn-Gym-Union Salzburg).
  • Jugend 2 männlich (U14): 1. Jeremy Balazs (Innsbrucker TV, T), 2. Michael Miggitsch (KTC Klagenfurt, K), 3. Sebastian Lehner (Welser TV, OÖ)
  • Jugend 3 männlich (U13): 1.Samuel Wachter (TS Fussach, V), 2. Oskar Jenny (TS Röthis, V), 3. Bence Szabo (TGM Jahn Linz Lustenau, OÖ)
  • Jugendteams männlich: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich
  • Kinder 1 männlich (U12): 1. Samuel Schulz (TS Dornbirn, V), 2. Emil Pfurtscheller (ATG Graz, St), 3. Felix Neumüller (TGM Jahn Linz Lustenau, OÖ)
  • Kinder 2 männlich (U11): 1. Finley Diechtler (Innsbrucker Turnverein, T), 2. Lennart Rüdisser (TS Hohenems, V), 3. Matteo Schinkovich (Gymnastics Gänserndorf, NÖ)
  • Kinder 3 männlich (U10): 1. Dominik Rexa (TS Wolfurt, V), 2. Benedikt Hagen (TS Mäder, V), 3. Leo Kremmel (TS Lustenau, V)
  • Kinderteams männlich: 1. Vorarlberg, 2. Tirol, 3. Oberösterreich

zum Bericht