Main area
.

Europameisterschaft Sportakrobatik

zurück
Europameisterschaft Sportakrobatik
Insgesamt 722 Sportakrobatinnen und -akrobaten aus 27 Ländern nahmen an den Elite- und Nachwuchs-Europameisterschaften 2019 in Holon (Israel) teil. Der ÖFT schickte 6 Formationen mit 15 Athletinnen ins Rennen. Das absolute Highlight: Eva Gasser und Franziska Seiner gewannen in der Elite Österreichs allererste Akro-EM-Medaille!
24.10.2019 - 03.11.2019
Holon, IL

Jenseits der alles überragenden Elite-Bronzemedaille, der zusätzlich vierte Plätze Eva Gassers und Franziska Seiners mit den weiteren beiden Küren folgten, setzte sich der österreichische  Akro-Aufwärtstrend der letzten Jahre ebenfalls fort. Obwohl es manchmal nicht ganz so gut lief, wie man sich das insgesamt erhofft hatte. Doch das komplette Team darf sehr stolz auf die gezeigten Leistungen sein!


Detail-Informationen:


Österreichs EM-/JEM-Delegation samt Ergebnissen:

  • Elite-Frauenpaar: Eva Gasser + Franziska Seiner (Graz): 3. Platz Balance, 4. Platz Dynamik, 4. Platz Kombination.
  • Elite-Frauengruppe: Florentina Gruber + Divna Heiss + Katharina Heiss (Krems): 11. Platz Kombi-Finale, weiters 3x Platz 14.
  • Juniorinnen-Gruppe: Denise Jascha + Kerstin Schober + Ella Stiglitz (Krems): 14. Rang Mehrkampf, 15. Balance, 15. Dynamik.
  • AK 11-16 Gruppe weiblich: Lena Ulrich + Annika Reif + Jimena Wagensonner (Krems): 21. Dynamik, 23. Balance, 24. Mehrkampf.
  • AK 11-16 Paar weiblich: Finja Fischer + Hanna Reiter (Graz): 13. Dynamik, 21. Balance, 17. Gesamt.
  • AK 11-16 Paar weiblich: Katharina Gallauner + Julia Topf (Krems): 3x Platz 23.
  • Trainerinnen: Leonor Vareta (Nationaltrainerin), Elisabeth Gschier, Kornelia Kozyga, Josefa Löffler, Veronika Speer und Hannah Suntinger.
  • Kampfrichterinnen: Theresa Longin und Jasmin Pflügl

  • Anm.: Das AK 12-18 Trio Amelie Friedel + Marie Waltl + Hannah Hayat-Dawoodi (Graz) wäre ebenfalls vorgesehen gewesen. Doch leider verletzte sich Hayat-Dawoodi beim Abschlusstraining schwer am Ellbogen, daher war ein Start leider nicht möglich.

Der EM-Zeitplan:

WP: Paare weiblich, WG: Gruppen weiblich, MxP: Mixed-Paare, MP: Paare männlich, MG: Gruppen männlich,
b: Balance, d: Dynamik, c: Kombination

  Ö-Uhrzeit
Do. 24. Okt. 2019 14:30 - 16:15 Qualifikationen 11-16 MP-b, MG-b, MxP-d
16:30 - 19:15 Qualifikationen 12-18 WP-b, WG-d
Fr. 25. Okt. 2019 12:45 - 15:35 Qualifikationen 11-16 WP-d (mit 2x Ö), WG-b (mit Ö)
15:50 - 17:35 Qualifikationen 11-16 MP-d, MG-d, MxP-b
17:50 - 19:25 Qualifikationen 12-18: MP-b, MG-b, MxP-d
Sa. 26. Okt. 2019 12:45 - 15:35 Qualifikationen 12-18: WP-d, WG-b
15:50 - 17:30 Qualifikationen 12-18: MP-d, MG-d, MxP-b
18:15 - 19:20 Finale 11-16: MP-b, MxP-d, MG-b
So. 27. Okt. 2019 10:00 - 12:50 Qualifikationen 11-16: WP-b (mit 2x Ö), WG-d (mit Ö)
14:30 - 15:30 Finale 12-18: MP-c, MG-c, MxP-c
15:40 - 16:25 Finale 11-16: WP-b, WG-d
16:35 - 17:35 Finale 12-18: WP-c, WG-c
- - - - - - - - - - - - - - -
Mi. 30. Okt. 2019 13:00 - 16:50 Qualifikation Junior/inn/en: MxP-b, WG-d (mit Ö), MP-b, MG-d, WP-d
  17:30 - 19:35 Finale Junior/inn/en: MxP-b, WG-d, MP-b, MG-d, WP-d
Do. 31. Okt. 2019 14:30 - 17:20 Qualifikation Elite: MxP-b, WG-d (mit Ö), WP-b (mit Ö), MG-b, MP-d
  18:00 - 20:00 Finale Elite: MxP-b, WG-d, WP-b, MG-b, MP-d
Fr. 1. Nov. 2019 10:00 - 15:05 Qualifikation Junior/inn/en: MxP-d, WG-b (mit Ö), MP-d, MG-d, WP-b
  15:20 - 18:05 Qualifikation Elite: MxP-d, WG-b (mit Ö), WP-d (mit Ö), MG-d, MP-b
Sa. 2. Nov. 2019 13:00 - 16:15 Mehrkampf Junior/inn/en: MxP-c, WG-c (mit Ö), MP-c, MG-c, WP-c
  17:00 - 19:35 Mehrkampf Elite: MxP-c, WG-c (mit Ö), WP-c (mit Ö), MG-c, MP-c
So. 3. Nov. 2019 13:00 - 15:05 Finale Junior/inn/en: MxP-d, WG-b, MP-d, MG-d, WP-b
  16:00 - 17:55 Finale Elite: MxP-d, WG-b, WP-d, MG-d, MP-b