Main area
.

Gruppen-Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik

zurück
Gruppen-Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik
27.11.2021 - 27.11.2021
Graz, Steiermark, AT

Video-Stream + Ergebnislisten + hunderte Fotos + dieselben Fotos für alle ohne Google-Account

Vom neuerlichen Lockdown betroffen waren/sind auch die Rhythmischen Gymnastinnen. Dennoch konnte die 38. Österreichische Gruppen-Staatsmeisterschaft (Elite, Juniorinnen, Jugend) am Samstag, 27.11.2021 im Raiffeisen-Sportpark Graz unter sehr strengen Covid-Auflagen stattfinden.

Der Allgemeine Turnverein Graz (ATG) erreichte sein großes Ziel und gewann den offiziellen Staatsmeistertitel in der Elitekategorie überlegen. In der Besetzung mit Livia Gacic, Franziska Herzog, Marie Höfler, Comebackerin Lucy-Ann Huber und Julia Meder konnte man es sich sogar leisten, auf Einzel-WM-Teilnehmerin Valentina Domenig-Ozimic zu verzichten (sie nahm die Ersatzposition ein).

Elite-Silber sicherte sich der Tiroler Landeskader vor dem Landesverband Niederösterreich, der nach dem ersten der beiden Kürdurchgänge noch auf Position 2 gelegen war. Die Nachwuchstitel teilten sich der ATG (Juniorinnen, Jugend B) und die Vorarlberger Turnerschaft (Jugend A und C) auf.

„Wir sind sehr froh und dankbar, dass diese Veranstaltung, auf die so viele Sportlerinnen lange hintrainiert haben, trotz der schwierigen Bedingungen durchgeführt werden konnte“, betont Jutta Heger, Vizepräsidentin des ÖFT und als steirische Landesfachwartin für Rhythmische Gymnastik gemeinsam mit ÖFT-Sportdirektorin Gabriela Welkow-Jusek für die Organisation verantwortlich.

Im Rahmen der Siegerehrung fanden zwei Verabschiedung langjähriger Größen statt: ATG-Cheftrainerin Antoanette Apostolova tritt nun nach 335 Medaillen bei österreichischen Meisterschaften in den vergangenen 19 jahren ihren Ruhestand an. Julia Meder beendete ihre ebenso lange Spitzensportkarriere nach drei WM-Starts (2013, 2018, 2019) mit ihrem neunten Gruppen-Staatsmeistertitel.