Main area
.

Europameisterschaft Rhythmische Gymnastik

zurück
Europameisterschaft Rhythmische Gymnastik
09.06.2021 - 13.06.2021
Varna, BG

203 Elite- und 118 Junioren-Gymnastinnen aus 37 Ländern bildeten das Feld der RG-Europameisterschaft 2021. Ausgetragen wurden die Elite-Einzelbewerbe (Mehrkampf, vier Geräte) sowie die Gruppenbewerbe der Elite und Juniorinnen (jeweils Mehrkampf und zwei Kombi-Küren). Aus den Elite-Einzel- wie Gruppenergebnissen wurde außerdem eine EM-Teamwertung errechnet.

Österreich ging in allen EM-/JEM-Bewerben an den Start. Die Ergebnisse: Nicol Ruprecht verpasste bei ihrem letzten internationalen Wettkampf wegen einiger Fehler auf Position 29 das 24er-Mehrkampffinale und somit die letzte Chance auf die Olympia-Qualifikation. Valentina Domenig-Ozimic beendete ihre erste EM auf Platz 54. Die Elite-Nationalgruppe schaffte Platz 16, ebenso das Elite-Team. Das ÖFT-Juniorinnen-Ensemble erreichte im Mehrkampf den 15. und den 13. Platz mit den Bändern.

EM-Infos:

Österreichs EM-Team:

  • Elite Einzel: Nicol Ruprecht (T) und Valentina Domenig-Ozimic (St)
  • Elite Gruppe: Una Bauer (OÖ), Livia Gacic (St), Franziska Herzog (St), Florentina Marchart (W), Romana Nagler (T) und Andrea Neumann (NÖ)
  • Juniorinnen Gruppe: Xenia Belschi (W), Adriana Fabiani (W), Angelika Matysek (W), Anja Müller (W), Julia Neumann (NÖ) und Anna Scheidl (NÖ)
  • Trainerinnen: Luchia Egermann, Natalia Stsiapanava, Margit Safarne-Kurek
  • Wertungsrichterinnen: Gabriela Welkow-Jusek und Annires Marchetti