Main area
.

ÖFT Aktuell

Aero-Dance-Juniorinnen Final-Sechste der EM!19/09/21 - alleSportaerobic

Aero-Dance-Juniorinnen Final-Sechste der EM!

In Pesaro (Italien) fand vom 17. bis 19. September die Sportaerobic-EM 2021 statt. Österreichs Aero-Dance-Team hatte auf Position 6 das Junior*innen-Achterfinale erreicht. In der Entscheidung (Foto) hielten Viktoria Brandl, Lea Robl, Florentine Ehrenhöfer, Maria Poigner, Lena Wolf und Corinna Zahn diese Position trotz eines Fehlers. Es gewann Rumänien vor Russland und Ungarn.

mehr
Lea Robl 21. der Aerobic-Juniorinnen-EM18/09/21 - alleSportaerobic

Lea Robl 21. der Aerobic-Juniorinnen-EM

Österreichs Juniorinnen Lea Robl (Foto) und Florentine Ehrenhöfer erledigten ihre Sportaerobic-EM-Küren am Samstag in Pesaro im Rahmen ihrer Leistungserwartungen. Dies bedeutete für die amtierende Elite-Staatsmeisterin Robl, die bei der EM noch im Nachwuchs startberechtigt war, den 21. Rang. Ehrenhöfer schloss das Feld auf Position 39 ab.

mehr
Aero-Dance-Juniorinnen erreichen EM-Finale!17/09/21 - alleSportaerobic

Aero-Dance-Juniorinnen erreichen EM-Finale!

Am Freitag, 17. September startete in Pesaro (I) die Sportaerobic-Europameisterschaft. Österreichs Team freute sich über die Final-Qualifikation der Juniorinnen-Dance-Formation: Viktoria Brandl, Lea Robl ( beide OÖ), Florentine EhrenhöferMaria PoignerLena Wolf und Corinna Zahn (alle NÖ) zogen als Vorkampf-Sechste in die Top-8-Entscheidung am Sonntag ein.

mehr
Vinzenz Höck Ringe-"World Challenge Cup"-Gesamtsieger 2020/21!17/09/21 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck Ringe-"World Challenge Cup"-Gesamtsieger 2020/21!

Der Weltturnverband FIG veranstaltete während der Pandemie 2020 und 2021 insgesamt neun Kunstturn-Weltcups. Drei dienten der Olympia-Qualifikation, die sechs weiteren wurden in der „World Challenge Cup“-Serie zusammengefasst. Wie nun offiziell veröffentlicht, gewann der Steirer Vinzenz Höck diese über zwei Jahre laufende Weltcup-Gesamtwertung mit der maximalen Punktezahl. Eine österreichische Turnpremiere.

mehr
Spieth verkauft Wettkampf-Leihgerätesätze ab15/09/21 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Spieth verkauft Wettkampf-Leihgerätesätze ab

ÖFT-Partner Spieth Gymnastics verkauft jene Kunstturn-Geräte ab, die heuer bei der EM in Basel in der Wettkampf- wie in den Trainingshallen im Einsatz waren. Im Rahmen dieser bis Jahresende laufenden Aktion gibt's die eigentlichen Geräte allerdings "nur" gemeinsam mit den dazugehörenden Mattensätzen. Die Preisreduktion ist deutlich.

mehr
Die neuen Corona-Sport-Regeln ab 15.9....14/09/21 - alleSportart-übergreifend

Die neuen Corona-Sport-Regeln ab 15.9....

...sind die selben, wie zuvor, also seit Anfang Juli. Denn die in der nun vorliegenden neuen Regierungs-Verordnung den Sport (§7 Sportstätten), Trainings- und Wettkampf-Veranstaltungen (§12 Zusammenkünfte) und insbesondere solche im Spitzensport (§14)  betreffenden Passagen bleiben unverändert. Es sind allerdings die (wenigen) allgemeinen Neuerungen zu berücksichtigen.

mehr
Marlies Männersdorfer Weltcup-Final-Achte in Mersin12/09/21 - alleKunstturnen weiblich

Marlies Männersdorfer Weltcup-Final-Achte in Mersin

In Mersin, der türkischen EM-Stadt von 2020, fand vom 10. bis 12. September der letzte Kunstturn-Weltcup der FIG-Challenger-Serie 2020/2021 statt. Aus Österreich ging "nur" Mehrkampf-Staatsmeisterin Marlies Männersdorfer an den Start. Die 24-jährige Vorarlbergerin erreichte die Plätze 8 (Bodenfinale), 10 (Schwebebalken) und 11 (Stufenbarren).

mehr
Danke Christina, Florentina und Leona!08/09/21 - alleKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Danke Christina, Florentina und Leona!

Zwei Nationalteam-Mitglieder mit WM-Erfahrung sind am 7. September vom aktiven Spitzensport zurück getreten: Kunstturnerin Christina Meixner (T) und die Rhythmische Gymnastin Florentina Marchart (W). Dieser zufällig gleichzeitige Einschnitt sei genützt, um ebenso Florentinas Zwillingsschwester Leona Marchart, die bereits Ende 2020 die Karriere abgeschlossen hat, offiziell zu danken: Der ÖFT wünscht alles Gute für die Zukunft - und wir dürfen uns sehr glücklich schätzen. Denn alle drei wollen ihrem Sport in anderer Form erhalten bleiben!

mehr
Starke (österreichische) Leistungen beim RG-Tart-Cup in Brünn!07/09/21 - alleRhythmische Gymnastik

Starke (österreichische) Leistungen beim RG-Tart-Cup in Brünn!

Der Tart-Cup in Brno (Tschechien) zählt normalerweise zum Grand Prix der Rhythmischen Gymnastinnen, einer Einladungsserie der Weltbesten. Heuer am 4./5. September erstmals seit langem nicht - doch die Besetzung war dennoch "nacholympisch erstklassig". Im Feld der "Asse der nächsten Generation" aus Russland, Bulgarien, Israel usw. schlugen sich Österreichs Valentina Domenig-Ozimic (Elite) und die Zwillinge Dina und Arina Mironskaya (Juniorinnen) eindrucksvoll.

mehr
2x Bronze beim Slovak Aerobic Open!07/09/21 - alleSportaerobic

2x Bronze beim Slovak Aerobic Open!

Nachtragsbericht: Bereits vom 20. bis 22. August fand in Bratislava das "Slovak Aerobic Open" mit über 320 Athlet*innen aus zwölf Ländern statt. Der ÖFT entsandte 23 Aktive in den verschiedenen Altersklassen und Kategorien. Zwei österreichische Teams schafften es als Dritte auf das Medaillenpodium!

mehr
Alexander Benda Reck-Weltcup-Vierter in Slowenien!05/09/21 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Alexander Benda Reck-Weltcup-Vierter in Slowenien!

Bislang bestes Weltcup-Ergebnis für Alexander Benda: Dem 24-jährige Grazer gelang am Reck in Koper (Slowenien) sogar die schönste Kür aller acht Finalisten, er erhielt die höchste Ausführungsnote. Leider zeigte er ebenso das noch am wenigsten schwierigste Programm, weshalb ihm der Sprung auf das Medaillenpodium verwehrt blieb.

Der Spitzenkampf verlief spannend: Mit 13.600 Punkten landete Benda auf Platz 4, knapp hinter dem Kanadier Felix Dolci (13.650). Es gewann Belgiens Maxime Gentges (13.800) vor dem Ungarn David Vecsernyes (13.700).

mehr
Weltcupsieg-Hattrick für Vinzenz Höck: Ringe-Gold in Koper!04/09/21 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Weltcupsieg-Hattrick für Vinzenz Höck: Ringe-Gold in Koper!

Kunstturner Vinzenz Höck gewann am 4. September seinen dritten Weltcup in Serie: Im slowenischen Koper überzeugte der 25-jährige Grazer an den Ringen mit 14.800 Punkten und deutlichem Vorsprung auf den Russen Ilya Kibartas (14.400) sowie den Italiener Andrea Cingulani (14.200): „Das war mein erster Wettkampf in der Herbstsaison – und ich wollte unbedingt zeigen, was ich drauf habe, dass mit mir weiter zu rechnen ist. Das ist mir super gelungen und gibt jetzt viel Motivation für die nächsten Wochen.“

mehr
"Sport-Bonus": Der Staat zahlt pro neuem Vereinsmitglied bis zu 90,- Euro!04/09/21 - alleAnderes

"Sport-Bonus": Der Staat zahlt pro neuem Vereinsmitglied bis zu 90,- Euro!

Für das Schuljahr 2021/2022 oder das Kalenderjahr 2022 übernimmt das Sportministerium für daran interessierte Vereine 75 % des Beitrags für neue Mitglieder. Der Zuschuss wird mit 90,- Euro pro Person gedeckelt. Eine förderbare Mitgliedschaft muss für einen Mindestzeitraum von drei Monaten abgeschlossen werden. www.sportbonus.at 

mehr
"Langer Tag des Sports" am 24. September04/09/21 - alleSportart-übergreifend

"Langer Tag des Sports" am 24. September

Die Premiere eines österreichischen "Langer Tag des Sports" findet am Freitag, 24. September 2021 statt. Zum Start in das neue Schul- und Sportjahr soll er die Bevölkerung zu mehr körperlicher Aktivität animieren und den Vereinssport wieder in Schwung bringen. Am Projekt der Ministerien für Sport und für Bildung sowie der Sport Austria interessierte Vereine können sich auf www.langertagdessports.at informieren und anmelden.

mehr
Sportakrobatik-Medaillenregen in Budapest: 7x Gold, 1x Silber und 4x Bronze!02/09/21 - alleSportakrobatik

Sportakrobatik-Medaillenregen in Budapest: 7x Gold, 1x Silber und 4x Bronze!

Der "Budapest Acro Cup" am 28./29. August lief für Österreich ausgezeichnet. Im Feld aus neun europäischen Nationen ging ein Großaufgebot von insgesamt 27 ÖFT-Formationen in den verschiedenen Kategorien an den Start. Nur zwei unter ihnen schafften es nicht ins Finale - und insgesamt ein Dutzend der heimischen Teams erturnte sogar Medaillen!

mehr
Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | |