Main area
.

News und Archiv nach Sportarten

News-Archiv bis inkl. 31.12.2016

Noch Restplätze für den Kurs kommende Woche:05/02/20 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTurn10

Noch Restplätze für den Kurs kommende Woche:

Komplette Übungsleiter-Ausbildung Gerätturnen vom 10. bis 16. Februar in Salzburg!

Für alle, die Semesterferien haben (oder frei kriegen): Die vollständige ÖFT-Übungsleiter-Ausbildung in nur einer Woche - zuerst das Basismodul, dann die beiden Spezialmodule direkt hintereinander! Es gibt noch Restplätze, daher ist die Anmeldung für Kurzentschlossene wieder offen. Alle Infos


Der komplette Übungsleiter-Kurs Gerätturnen in nur einer Woche: In den Semesterferien in Salzburg!17/01/20 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTurn10

Der komplette Übungsleiter-Kurs Gerätturnen in nur einer Woche: In den Semesterferien in Salzburg!

Vom 10. bis zum 16. Februar 2020 (Schul-Semesterferien in Burgenland, Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg) findet in Salzburg-Stadt eine vollständige Übungsleiter-Ausbildung für Gerätturnen (Basismodul plus zwei Spezialmodule) in nur einer Woche statt.

Es sind Restplätze frei - daher können sich Kurzentschlossene noch anmelden. Aber jetzt bitte rasch... :)

mehr
Elisa Hämmerle und Vinzenz Höck sind Österreichs Turnsportler des Jahres!01/01/20 - alleAnderesKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Elisa Hämmerle und Vinzenz Höck sind Österreichs Turnsportler des Jahres!

Für Elisa Hämmerle war das 2019 „ein großartiges Jahr, vielleicht mein Lieblingsjahr“. Zu Silvester Punkt Mitternacht wurde die 24-jährige, bereits für Olympia qualifizierte Vorarlberger Kunstturnerin erstmals mit dem Titel „Österreichische Turnsportlerin des Jahres“ belohnt.

Ringeturn-Spezialist Vinzenz Höck gewann bei der Universiade die Silbermedaille und wurde Gesamt-Weltcupdritter 2019. EM (12. Platz) und WM (16. von 201 Turnern) gelangen ihm ebenfalls stark. Der 23-jährige Grazer freut sich schon zum dritten Mal nach 2014 und 2017 über den Titel „ÖFT-Sportler des Jahres“.

mehr
Jasmin Mader gewinnt den Sokol-Grand-Prix in Brno!03/12/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Jasmin Mader gewinnt den Sokol-Grand-Prix in Brno!

Der Sokol-Grand-Prix in Brno (Tschechien) ist ein beliebtes internationales Kunstturn-Jahresabschluss-Meeting im Mixed-Pair-Format. An der heurigen Ausgabe nahmen am 30. November Turnerinnen und Turner aus sieben Ländern teil, darunter Größen wie Russland, USA, Holland und Ukraine. Das Beste daran: Österreichs Staatsmeisterin Jasmin Mader gewann das Finale gemeinsam mit ihrem Wettkampfpartner Brody Malone aus den USA!

mehr
Junioren-Weltmeister gewinnt vor Junioren-Europameister und WM-Drittem: Nachwuchs-Weltspitze beim Future-Cup der Kunstturner in Linz!24/11/19 - alleKunstturnen männlich

Junioren-Weltmeister gewinnt vor Junioren-Europameister und WM-Drittem: Nachwuchs-Weltspitze beim Future-Cup der Kunstturner in Linz!

Der 16. internationale Future-Cup der Kunstturner am 23. November 2019 war der am bislang stärksten besetzte. 135 Top-Zukunftshoffnungen aus 19 Ländern von vier Kontinenten zeigten zum Saisonabschluss in der Linzer Tips-Arena großartigen Sport der nächsten Generation.

Ganz vorne wurde Nachwuchs-Weltspitzen-Niveau geboten: Kanadas Junioren-Weltmeister Felix Dolci gewann die Einzelwertung vor Russlands Junioren-Europameister Jurii Busse und dem JWM-Bronzenen Italiener Ivan Brunello.

mehr
Marlies Männerdorfer erreichte beim Cottbus-Weltcup 2019 am Stufenbarren den 20. Platz23/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Marlies Männersdorfer 15. des Cottbus-Weltcups

Der zur Olympia-Qualifikation zählende Turnweltcup in Cottbus (D) verlief für Österreich nicht ganz nach Wunsch. Im mit 55 Nationen aller Kontinente top-besetzten Meeting erreichte nur Marlies Männersdorfer als 15. am Balken ein sehr gutes Ergebnis. Alexander Benda, Xheni Dyrmishi, Vinzenz Höck und Daniel Kopeinik rangierten auf Plätzen zwischen 20 und 35.

mehr
"Watch it" - voll aufgezogen, ran an die Geräte...21/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

"Watch it" - voll aufgezogen, ran an die Geräte...

Im aktuellen "Rondo exklusiv", einer wöchentlichen Abo-Beilage der Tageszeitung "Der Standard", darf man WM-Turner und Staatsmeister Alexander Benda am Cover bewundern - samt nobler Armbanduhr.

Im Heftinnerern folgen zwölf Seiten lang außerdem Jasmin Mader, Vinzenz Höck und Johannes Mairoser mit ebensolchen exquisiten Chronometern.

mehr
Dieser Future-Cup wird super: Junioren-Weltmeister & Co am kommenden Samstag in Linz!19/11/19 - alleKunstturnen männlich

Dieser Future-Cup wird super: Junioren-Weltmeister & Co am kommenden Samstag in Linz!

Der heurige 16. internationale Future-Cup der Kunstturner wird ein ganz besonderer Leckerbissen: Am kommenden Samstag, 23. November 2019 kommen Top-Zukunfts-Hoffnungen aus 19 Ländern und vier Kontinenten in die Linzer Tips-Arena. Darunter zwei Junioren-Weltmeister und zwei EYOF-Sieger. Und Nachwuchs-Nationalteams aus Japan, Russland, Australien, Kanada, der Ukraine, der Schweiz, Großbritannien oder Deutschland...

mehr
Leni Bohle und Alfi Schwaiger gewinnen beim Gajdos-Memorial in Brünn!19/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Leni Bohle und Alfi Schwaiger gewinnen beim Gajdos-Memorial in Brünn!

106 junge Nachwuchs-Kunstturnerinnen und -turner aus acht Ländern (AUT, CZE, HUN, ROU, SLO, SVK, SUI, UKR) beteiligten sich am 16./17. November in Brno am traditionellen internationalen "Jan Gajos Memorial" 2019.

Das Beste aus österreichischer Sicht: Leni Bohle aus Vorarlberg holte Mehrkampf-Silber, Alfred Schwaiger aus Wien sogar Gold - und Bohle gewann tags darauf das  Mixed-Pair-Fnale gemeinsam mit einem der gastgebenden Tschechen.

mehr
Rücktritt zweier Kunstturngrößen: Michael Fussenegger und Lukas Kranzlmüller verabschiedet!12/11/19 - alleKunstturnen männlich

Rücktritt zweier Kunstturngrößen: Michael Fussenegger und Lukas Kranzlmüller verabschiedet!

Im Rahmen der Kunstturn-Staatsmeisterschaft erfolgte am Samstag, 9. November 2019 in Graz die Verabschiedung zweier langjähriger Fixpunkte im Männer-Nationalteam. Der Hohenemser Michael Fussenegger (26) und der Linzer Lukas Kranzlmüller (30) gaben offiziell ihre Rücktritte vom Spitzensport bekannt.

Bis einschließlich 2018 kam es zehn Jahre lang nur einmal vor, dass nicht zumindest einer der beiden für Österreich bei der Welt- oder Europameisterschaft turnte.

mehr
Alexander Benda (l.) und Vinzenz Höck (r.) / Foto (C) Hans Oberländer - GEPA10/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Je 4x Gold für Vinzenz Höck und Alexander Benda bei ihrer Heim-Staatsmeisterschaft in Graz!

Die Kunstturn-Staatsmeisterschaften 2019 schlossen am Sonntag in Graz mit fulminanten Entscheidungen an den einzelnen Geräten ab. Mit dreimal Gold gelangen Alexander Benda (St) der Erfolg in der Hälfte der Männerfinali. Den Mehrkampf-Siegern vom Samstag, Jasmin Mader (T) und Vinzenz Höck (St), gelangen noch jeweils zwei weitere Titelgewinne. Ebenfalls zweimal Gold in den Finali sicherte sich Bianca Frysak (W), einmal Daniel Kopeinik (T).

mehr
Jasmin Mader + Vinzenz Höck = Mehrkampf-Staatsmeister im Kunstturnen!09/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Jasmin Mader + Vinzenz Höck = Mehrkampf-Staatsmeister im Kunstturnen!

Die Mehrkämpfe der Kunstturn-Staatsmeisterschaft in Graz verliefen an der Spitze ungemein spannend: Vinzenz Höck gewann beim Heimtitelkampf mit 25 Hundertstelpunkten Vorsprung vor seinem Trainingskollegen Alexander Benda (79.150 zu 78.900), wobei erst die allerletzte Kür – Höck an den Ringen – den Ausschlag gab. Beide, Höck und Benda, turnten dabei an allen sechs Geräten fehlerfrei durch. Bronze sicherte sich der Linzer Severin Kranzlmüller (76.700).

mehr
Vor Kunstturn-Staatsmeisterschaft in Graz: Spannende und hochkarätige Entscheidungen garantiert!05/11/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Vor Kunstturn-Staatsmeisterschaft in Graz: Spannende und hochkarätige Entscheidungen garantiert!

127 Turnerinnen und Turner aus allen Bundesländern tragen am 9./10. November 2019 in Graz ihren österreichischen Saisonhöhepunkt aus. Im Zentrum stehen die Staatsmeistertitel-Vergaben des kompletten „olympischen Programms“ – also der Mannschaften (2x), im Mehrkampf (2x) und an den Einzelgeräten (4x Frauen, 6x Männer).

In nahezu allen Bewerben sind spannende Entscheidungen zu erwarten. Nur ein Topfavorit scheint laut Papierform unschlagbar: Lokalmatador und 2019-Ringe-Gesamtweltcupdritter Vinzenz Höck an seinem Spezialgerät.

mehr
Jetzt läuft der Ticket-Verkauf für die Kunstturn-Staatsmeisterschaft!25/10/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Jetzt läuft der Ticket-Verkauf für die Kunstturn-Staatsmeisterschaft!

Am 9./10. November findet in Graz die Staatsmeisterschaft im Kunstturnen statt. Diese Meisterschaft wird besonders attraktiv aufgezogen – und die Teilnahme daher nicht nur wegen der sportlichen Leistungen ein tolles Erlebnis.

Der Vorverkauf für die Eintrittskarten ist nun angelaufen. Ticket sichern!


Eröffnung der neuen TSZ-Dornbirn-Trainingshalle. Am Foto unten v.l.n.r.: VTS-Präsidentin Monika Reis, ÖFT-Präsident Friedrich Manseder, Vereinsobmann Gerd Kogler und Dornbirns Bürgermeisterin Andrea Kaufmann15/10/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTeam-TurnenTurn10Turnen für Alle

TSZ Dornbirn: Neue Trainingshalle eröffnet!

Am 12. Oktober wurde Österreichs Turn-Trainingshalle Nr. 23 mit Schnitzelgrube bzw. fix aufgebauten Geräten offiziell eröffnet. Doch diese sticht besonders heraus:

Dem TSZ Dornbirn steht für das Vereinstraining mit 1.500 m² jetzt sogar die (knapp) größte dieser Spezial-Sportstätten in ganz Österreich zur Verfügung. Herzliche Gratulation zum Meilenstein!

mehr
Vinzenz Höck 16. der Turn-WM an den Ringen!08/10/19 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck 16. der Turn-WM an den Ringen!

Wie erwartet noch keine Olympia-Qualifikation für den Grazer.

Leider gelang Vinzenz Höck seine Weltmeisterschafts-Kür an den Ringen am Sonntag bei Weitem nicht nach Wunsch. Dennoch erreichte der 23-jährige Grazer mit 14.300 Punkten – wie nun nach dem Ende der zweitägigen Qualifikationsbewerbe feststeht – in Stuttgart den 16. Platz. Im Feld von 201 WM-Ringeturnern aus 92 Ländern ist das der historisch beste österreichische Rang an diesem Gerät. Und ein weiterer Fortschritt nach der 17. bzw. 20. Position in den beiden Vorjahren.

mehr
Starke, aber keine fehlerfreien Mehrkampf-Leistungen der österreichischen Turner bei der WM!06/10/19 - alleKunstturnen männlich

Starke, aber keine fehlerfreien Mehrkampf-Leistungen der österreichischen Turner bei der WM!

Vinzenz Höck und Alexander Benda zeigten bei der Kunstturn-Weltmeisterschaft in Stuttgart selbstbewusste Mehrkampfleistungen an der Obergrenze ihrer Möglichkeiten. Die beiden Grazer kamen sturzfrei durch ihre jeweils sechs Küren und zeigten sich am Ende „erleichtert“ (Höck, 78.699 Punkte) bzw. „glücklich, denn besser kann ich es nicht“ (Benda, 76.966).

Matthias Schwab (V) verzeichnete einen Sturz vom Pauschenpferd, blieb sonst ebenfalls fehlerfrei (74.065). Vinzenz Höck gelang an den Ringen erwartungsgemäß die stärkste österreichische Einzelgeräteleistung. Wegen der Mehrkampfbelastung – drei Geräte waren für ihn bereits vorher dran – kam er allerdings mit 14.300 Punkten an seiner Spezialität nicht an die absolute Topform heran.

mehr
Optimismus vor dem Turn-WM-Auftakt: Jetzt geht es um die Olympia-Tickets!02/10/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Optimismus vor dem Turn-WM-Auftakt: Jetzt geht es um die Olympia-Tickets!

Am Freitag, 4. Oktober, startet in Stuttgart die Kunstturn-Weltmeisterschaft 2019. Bis zum 13. Oktober werden in allen 14 olympischen Bewerben dieses Sports – 2x Team, 2x Einzelmehrkampf, 10 Einzelgeräte – die WM-Titel vergeben. Außerdem fallen die wesentlichsten Entscheidungen über die Vergabe der Olympia-Startplätze für Tokio 2020.

mehr
Toi toi toi: Bis jetzt läuft es in Stuttgart nach Wunsch...!01/10/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Toi toi toi: Bis jetzt läuft es in Stuttgart nach Wunsch...!

Am kommenden Freitag startet in Stuttgart die Turn-WM – und schon am Tag 1 geht es für Österreichs Frauen um die Olympia-Tickets. Am WM-Tag 3 – kommenden Sonntag – folgen unsere Männer.

Längst sind alle Nationalteams in der Schwabenmetropole angekommen und der Trainingsbetrieb läuft auf Hochtouren. Für das ÖFT-Team gelingt alles bislang ausnehmend zufriedenstellend.

mehr
Rückblende: Österreich bei der Turn-WM 1989 – vor genau 30 Jahren – in Stuttgart!29/09/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Rückblende: Österreich bei der Turn-WM 1989 – vor genau 30 Jahren – in Stuttgart!

In wenigen Tagen beginnt in Stuttgart die Turn-WM. 1989 war dies das erste Mal so. Wenige Wochen vor dem Fall der Berliner Mauer gewann die DDR Silber hinter der goldenen UdSSR, die es heute ebenfalls nicht mehr gibt. Im WM-Feld aus 40 Nationen - heuer sind es fast 100 - belegten Österreichs Männer den 20. Teamrang, noch vor der Schweiz, vor Holland oder Brasilien.

mehr
Daniel Kopeinik bei seinem Weltcup-Finaldebut in Portugal (C) Imapress22/09/19 - alleKunstturnen männlich

Erstes Weltcup-Finale für Daniel Kopeinik: Platz 6 in Portugal!

In Guimarães fand der letzte Kunstturn-Weltcup vor der am 4. Oktober in Stuttgart beginnenden Weltmeisterschaft statt. Österreich war vom 19. bis 22. September 2019 in Portugal mit Daniel Kopeinik und Johannes Mairoser am Start.

Beide Tiroler traten ausschließlich am Pauschenpferd an. Kopeinik (24) sorgte mit seinem ersten Weltcup-Finale und dort Platz 6 für den bislang größten internationalen Erfolg seiner Karriere.

mehr
Vinzenz Höck auf der Titelseite der Kronenzeitung!11/09/19 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck auf der Titelseite der Kronenzeitung!

Der PR-Drehtermin mit Vinzenz Höck und Alexander Benda beim Grazer Uhrturm erzielt das angestrebte Medienecho.

Online gibt es bereits Dutzende Berichte mit den Fotos und/oder Videos (z.B. auf Ö3). Drei Fernsehsender (ORF, Servus-TV, Ö24) haben das Material mittlerweile übernommen. Und auch in mehreren großen Printmedien wurden/werden die spektakulären Aufnahmen hoch über den Dächern von Graz eingesetzt.

mehr
10/09/19 - alleKunstturnen männlich

Spektakulärer Dreh: Herr(en) der Ringe über den Dächern von Graz!

Aus dieser Perspektive werden die beiden Grazer Vinzenz Höck und Alexander Benda ihre Heimatstadt wohl nie wieder erleben: Auf der einen Seite der Grazer Uhrturm, weit unter ihnen das Grazer Häusermeer…

Die Herren der Ringe turnten im Sommer für einen Promotion-Clip für die Kunstturn-Staatsmeisterschaft in der steirischen Landeshauptstadt in schwindelerregender Höhe – und vor einer atemberaubenden Kulisse! Aber schau selbst:

mehr
Kunstturn-WM-Aufgebot nominiert: Drei Frauen und drei Männer kämpfen um die Olympia-Quotenplätze!02/09/19 - alleKunstturnen männlich

Kunstturn-WM-Aufgebot nominiert: Drei Frauen und drei Männer kämpfen um die Olympia-Quotenplätze!

Nach Abschluss der Qualifikationsphase nominierte der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) nun sein Aufgebot für die Kunstturn-Weltmeisterschaft vom 4. bis 13. Oktober 2019 in Stuttgart.

Die je drei das volle Kontingent ausschöpfenden Mehrkampf-Startplätze bei Frauen wie Männern erhalten Elisa Hämmerle (V), Jasmin Mader (T) und Marlies Männersdorfer (V), Alexander Benda (St), Vinzenz Höck (St) und Matthias Schwab (V). Das ÖFT-Hauptziel bei der WM: Je ein maximal möglicher Olympia-Mehrkampf-Quotenplatz bei den Frauen wie Männern.

mehr
Jetzt in Innsbruck: Gemeinsames Training von Vinzenz Höck mit Ringe-Olympiasieger Eleftherios Petrounias!29/08/19 - alleKunstturnen männlich

Jetzt in Innsbruck: Gemeinsames Training von Vinzenz Höck mit Ringe-Olympiasieger Eleftherios Petrounias!

Eleftherios Petrounias ist Olympiasieger 2016 sowie der Weltmeister 2015, 2017 und 2018 im Ringeturnen. Nach der WM 2018 unterzog sich der 28-jährige Grieche einer geplanten Schulter-Operation und bereitet nun sein Comeback bei der WM im Oktober 2019 in Stuttgart vor.

Petrounias' selbstbewusste Ansage im heurigen April „ich werde in allen Wettkämpfen ungeschlagen bleiben“ sorgte vor allem deshalb international für Aufsehen, weil niemand widersprochen hat. Zurzeit trainiert der weltweite „Herr der Ringe“ gemeinsam mit Österreichs Universiade-Zweiten Vinzenz Höck (23) in Innsbruck.

mehr
Erste Turner-WM-Qualifikation: 1. Vinzenz Höck, 2. Alexander Benda, 3. Ricardo Rudy, 4. Severin Kranzlmüller und ex aequo Matthias Schwab26/08/19 - alleKunstturnen männlich

Erste Turner-WM-Qualifikation: 1. Vinzenz Höck, 2. Alexander Benda, 3. Ricardo Rudy, 4. Severin Kranzlmüller und ex aequo Matthias Schwab

Am 24. August fand im Bundesstützpunkt Innsbruck die erste ÖFT-interne WM-Qualifikation für Stuttgart Anfang Oktober statt. Die Favoriten auf eines der drei WM-Mehrkampftickets hinterließenn einen starken Eindruck, blieben allerdings noch nicht fehlerfrei.

mehr
Das Kunstturner-Nationalteam trainiert derzeit in Athen! ("ÖFT-Sommerlochfüllung Nr. 25")02/08/19 - alleKunstturnen männlichSommerloch

Das Kunstturner-Nationalteam trainiert derzeit in Athen! ("ÖFT-Sommerlochfüllung Nr. 25")

Ein Großer Teil des Kunstturner-Nationalteams ist derzeit auf Trainingslager gemeinsam mit den griechischen Kollegen in Athen (nein, auch die Halle dort ist nicht klimatisiert…)

Insbesondere für Vinzenz Höck ist das eine einmalige Gelegenheit, um „vom Besten zu lernen“: Ringe-Olympiasieger und Weltmeister Eleftherios Petrounias gibt – was auf diesem Weltniveau keine Selbstverständlichkeit ist – gerne Tipps und analysiert, wo Verbesserungen beim Universiade-Zweiten noch umsetzbar sind.

mehr
ÖFT-Sommerloch-Füllung Nr. 1123/07/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

ÖFT-Sommerloch-Füllung Nr. 11

Melanie und Alexander Czesak in Marsa Alam (Ägypten): Beide Geschwister nahmen heuer in den Wiener Auswahlen an der Österreichischen Kunstturn-Jugendmeisterschaft teil!


Alles Gute unserem Team für das EYOF!15/07/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Alles Gute unserem Team für das EYOF!

Vom 20. bis 28. Juli findet in Baku das Europäische Olympische Jugendfestival statt. 54 Sportlerinnen und Sportler werden Österreich in Aserbaidschans Hauptstadt vertreten, darunter sechs aus dem Bereich des Kunstturnens (am Foto v.l.n.r.): Nicol Wimmer (W), Charlize Mörz (B), Christina Wegscheider (V), Paul Schmölzer (OÖ), Askhab Matiev (T) und Elias Mayer (V).

mehr
Universiade-Silbermedaille für Vinzenz Höck an den Ringen!08/07/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Universiade-Silbermedaille für Vinzenz Höck an den Ringen!

Vinzenz Höck gelang im Finale der Universiade in Neapel seine bislang deutlich beste Kür an den Ringen: Mit 14.800 Punkten gewann der 23-jährige Grazer ex aequo mit dem Türken Ibrahim Colak die Silbermedaille: „Ich habe alles riskiert und es ist voll aufgegangen. Das hätte ich selbst so kaum für möglich gehalten.“ Es gewann Armeniens Artur Avetisyan mit einem Zehntelpunkt Vorsprung.

mehr
Medaillenchance für Vinzenz Höck bei der Universiade: Ringe-Platz 3 in der Qualifikation!04/07/19 - alleKunstturnen männlich

Medaillenchance für Vinzenz Höck bei der Universiade: Ringe-Platz 3 in der Qualifikation!

Kunstturner Vinzenz Höck (am Foto mit Mehrkampf-Comebacker Alexander Benda) brillierte bei der Universiade in Neapel an den Ringen mit seiner bisherigen Karriere-Höchstwertung 14.450 Punkte.

Der 23-jährige Grazer erreichte damit punktegleich mit Japans Wataru Tanigawa als Dritter der Qualifikation das Achter-Finale. Es führt der Türke Ibrahim Colak (14.850) vor dem Armenier Artur Avetisyan (14.750). Die Entscheidung verspricht viel Spannung, da noch der Achtplatzierte nur zwei Zehntelpunkte hinter Höck zurück lag.

mehr
Alles Gute für die Universiade!02/07/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Alles Gute für die Universiade!

Die Kunstturn-Podiumstrainings bei der Universiade in Neapel sind abgeschlossen. Nun laufen für Marlies Männersdorfer, Bianca Frysak (beide am Foto), Vinzenz Höck und Alexander Benda die Wettkampf-Vorbereitungen. Eine Woche später ist dann Julia Meder in der RG dran. Wir drücken allen die Daumen!


Bianca Frysak 31. der European Games, Elias Mayer 78. der Junioren-WM im Kunstturnen28/06/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Bianca Frysak 31. der European Games, Elias Mayer 78. der Junioren-WM im Kunstturnen

Bianca Frysak und Elias Mayer vertraten Österreich am 27. Juni bei den beiden derzeit gleichzeitig stattfindenden großen internationalen Kunstturn-Ereignissen: Sowohl bei den European Games in Minsk (Frysak) als auch bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Györ (Mayer) lief es dabei nicht nach Wunsch.

mehr
Höck on Tokyo: "I Will Take All The Chances I Have!"20/06/19 - alleKunstturnen männlich

Höck on Tokyo: "I Will Take All The Chances I Have!"

Der in den USA erscheinende „International Gymnast“ ist das größte weltweite Kunstturn-Printmagazin. In der Online-Ausgabe des "IG" gibt es nun ein sehr informatives Interview mit Vinzenz Höck über seine Olympia-Ambitionen.

Lesen


Junioren-WM Kunstturnen in Györ: Ein spezieller Leckerbissen für alle Fans!18/06/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Junioren-WM Kunstturnen in Györ: Ein spezieller Leckerbissen für alle Fans!

Vom 27. bis 30. Juni findet in Györ - nur 50 km von der österreichischen Grenze und ein bisschen mehr als eine Zugstunde vom Wiener Hauptbahnhof entfernt - die erste Junioren-Weltmeisterschaft im Kunstturnen statt.

Am Donnerstag und Freitag (die letzten beiden Schultage im Östen Österreichs... :) stehen die Mehrkämpfe auf dem Programm, am Wochenende die Gerätefinali. Tickets kosten einen Pappenstil und sind noch verfügbar.

mehr
Nicol Ruprecht, Vinzenz Höck, Benny Wizani & Co: Der Weg zu den Olympischen Spielen!12/06/19 - alleKunstturnen männlichRhythmische GymnastikTrampolinspringen

Nicol Ruprecht, Vinzenz Höck, Benny Wizani & Co: Der Weg zu den Olympischen Spielen!

Am 12. Juni fand im Segataya-Park, einem japanischen Garten in Wien-Döbling, ein ÖFT-Medientermin mit drei Olympia-Kandidaten statt. Die Rhythmische Gymnastin Nicol Ruprecht, Kunstturner Vinzenz Höck und Trampolinspringer Benny Wizani informierten über ihre Pläne am „Road To Tokyo“ und standen gerne für Aufzeichnungen zur Verfügung

mehr
Österreichische Kunstturn-Jugendmeisterschaft mit Spitzenleistungen: Javzandolgor Ochirsukh und Gino Vetter gewinnen die Top-Kategorien!02/06/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Österreichische Kunstturn-Jugendmeisterschaft mit Spitzenleistungen: Javzandolgor Ochirsukh und Gino Vetter gewinnen die Top-Kategorien!

Österreich größte Kunstturn-Zukunftshoffnungen bestritten am 1. und 2. Juni 2019 in Klagenfurt ihren Saisonhöhepunkt: Die Österreichischen Jugendmeisterschaften versammelten 168 Toptalente aus 40 Vereinen und allen Trainingszentren der neun Bundesländer. In je drei Altersklassen ging es bei Mädchen und Burschen um Einzel- wie Teamtitel. Die U16-Spitzenbewerbe gewannen die in Dornbirn lebende Mongolin Javzandolgor Ochirsukh und Gino Vetter (Lustenau).

mehr
So gewinnt man Weltcup-Silber: Jasmin Mader brilliert am Stufenbarren von Koper!01/06/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

So gewinnt man Weltcup-Silber: Jasmin Mader brilliert am Stufenbarren von Koper!

Vinzenz Höck als Ringe-Vierter knapp an der Medaille vorbei.

Kunstturn-Evergreen Jasmin Mader gewann am Samstag in Koper ihre zweite Weltcup-Silbermedaille nach fünf Jahren Pause. Im slowenischen Koper behielt die 26-jährige Tirolerin in einer sehr nervösen Stufenbarren-Entscheidung die Nerven. Während fünf der acht Finalistinnen patzten, gelang Mader ein sehr schlauer Auftritt, der ihr hinter der überlegenen Ex-Europameisterin Zsofia Kovacs (Ungarn) und vor der Weißrussin Aliaksandra Varabyova den zweiten Platz sicherte.

mehr
Turnweltcup in Koper: Finali und Medaillen-Chancen für Mader und Höck!30/05/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Turnweltcup in Koper: Finali und Medaillen-Chancen für Mader und Höck!

Starker österreichischer Auftakttag beim Kunstturn-Weltcup in Koper: Vinzenz Höck (St) erreichte mit einem erleichterten Sicherheitsprogramm als Vierter das Achterfinale an den Ringen. Jasmin Mader (T) schaffte als Achte den Einzug in die Entscheidung am Sprung – und sogar als Dritte jene am Stufenbarren.

mehr
Xheni Dyrmishi Fünfter des Turnweltcups in Osijek!26/05/19 - alleKunstturnen männlich

Xheni Dyrmishi Fünfter des Turnweltcups in Osijek!

Kunstturner Xheni Dyrmishi schaffte beim Weltcup in Osijek (Kroatien) sein bislang wertvollstes Ergebnis. Der 27-jährige in Innsbruck lebende Wiener erreichte in der Pauschenpferd-Entscheidung – seinem ersten Weltcupfinale – den fünften Rang: „Ich habe mich gegenüber der Qualifikation klar gesteigert, deutlich sauberer durchgeturnt. Daher bin ich sehr zufrieden.“

mehr
Xheni Dyrmishi erreicht das Pauschenpferd-Finale beim Turnweltcup in Osijek.24/05/19 - alleKunstturnen männlich

Xheni Dyrmishi erreicht das Pauschenpferd-Finale beim Turnweltcup in Osijek.

Kunstturner Xheni Dyrmishi schaffte den Einzug in sein erstes Weltcupfinale: Der 27-jährige in Innsbruck lebende Wiener qualifizierte sich in Osijek (Kroatien) als Siebenter für die Top-8-Pauschenpferd-Entscheidung am Samstag: „Ich freue mich, denke aber, dass ich noch etwas Luft nach oben habe.“ Das Vorkampffeld führt Kroatiens Ex-Vizeeuropameister Robert Seligman vor dem russischen Olympiavierten und Vizeweltmeister Nikolaj Kuksenkov an.

mehr
Vinzenz Höck bei seinem EM-Auftritt 201910/04/19 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck Turn-EM-Zwölfter an den Ringen!

Top-8-Gerätefinale mit 14.400 um 0,2 Punkte verpasst.

Vinzenz Höck gelang bei der Europameisterschaft im polnische Stettin eine ausgezeichnete, aber leider keine optimale Kür an den Ringen.

Ein leicht nachgedrückter Handstand, eine weiterer kleiner Wackler bei einer Krafthalte und ein Nachhüpfen beim Abgang kosteten das erhoffte Top-8-Finale. Die dritthöchste Schwierigkeits- und nur die 34.-beste Ausführungsnote im exakt 100-köpfigen Ringefeld bedeuteten am Ende Platz 12.

mehr
Noch kann man sich zu den ÖFT-"Erlebnisturnwochen" im Sommer anmelden!09/04/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTurn10

Noch kann man sich zu den ÖFT-"Erlebnisturnwochen" im Sommer anmelden!

Wer auch im Sommer vom Gerätturnen (egal auf welchem Niveau) nicht genug kriegen kann und will, ist hier richtig:

Die ÖFT-Erlebnisturnwochen sind für alle Mädchen und Burschen ab 9 Jahren (Durchschnittsalter 2018: ca. 12 Jahre) bestens geeignet. Und sie sind auch super beliebt: Die Feedbacks der Teilnehmer/innen waren immer eine einzige Schwärmerei! :)

mehr
Alles Gute für die EM!08/04/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Am Mittwoch startet die Turn-EM. Vinzenz Höck: "Ich kämpfe um das Ringefinale!"

Vom 10. bis 14. April wird im polnischen Stettin die Kunstturn-Europameisterschaft 2019 ausgetragen. 275 Turnerinnen und Turner aus 39 Ländern sind gemeldet, darunter drei aus Österreich:

Bianca Frysak (W) bestreitet am Donnerstag den Mehrkampf. Schon am Mittwoch treten Xheni Dyrmishi (W) am Pauschenpferd und Vinzenz Höck (St) an den Ringen an. Die größten Hoffnungen ruhen auf Vinzenz Höck, der das Finale der besten Acht am Samstag erreichen könnte.

mehr
Vinzenz Höck Ringe-14. und Matthias Schwab Reck-15. des Turnweltcups in Baku16/03/19 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck Ringe-14. und Matthias Schwab Reck-15. des Turnweltcups in Baku

Gut, aber nicht optimal, lief es für die beiden Österreicher beim Einzelgeräte-Kunstturn-Weltcup in Baku/Aserbaidschan. Vinzenz Höck (St) und Matthias Schwab (V) turnten ihre Küren an den Ringen bzw. am Reck zwar durch, allerdings nicht fehlerfrei. Es resultierten die Plätze 14 und 15. ÖFT-Sportdirektor Fabian Leimlehner resümierte dennoch zufrieden: „Der Weg stimmt.“

mehr
Turner für die EM nominiert: Vinzenz Höck, Alexander Benda und Xheni Dyrmishi!05/03/19 - alleKunstturnen männlich

Turner für die EM nominiert: Vinzenz Höck, Alexander Benda und Xheni Dyrmishi!

In gut einem Monat, vom 10. bis zum 14. April werden im polnischen Stettin die Kunstturn-Europameisterschaften 2019 ausgetragen. Auf dem Programm stehen alle zwölf olympischen Einzelbewerbe.

Österreichs Nationaltrainer Petr Koudela hat nun das ÖFT-Männertrio für die EM nominiert: Die beiden Grazer Finalkandidaten Vinzenz Höck (Ringe) und Alexander Benda (Mehrkampf) sowie den Wiener Xheni Dyrmishi (Pauschenpferd).

mehr
Spanien und Norwegen gewinnen das Austrian Team Open im Kunstturnen!02/03/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Spanien und Norwegen gewinnen das Austrian Team Open im Kunstturnen!

Österreichs Teams in Linz auf Platz 2. Fünf rot-weiß-rote Einzel-/Gerätesiege!

Spaniens Frauen und Norwegens Männer gewannen am 2. März in Linz das „TGW Austrian Team Open“ im Kunstturnen. Österreichs Auswahlen sicherten sich jeweils den zweiten Platz. Im Einzel-Mehrkampf setzte sich Staatsmeister Johannes Mairoser vor den Norwegern Fredrik Bjoernevik und Nore Stene durch. Bei den Frauen überraschte Bianca Frysak hinter Favoritin Eythora Thorsdottir (Holland) und Nora Irgens (Norwegen) als Beste der ÖFT-Equipe auf Mehrkampfplatz 3.

mehr
TGW Austrian Team Open: Kunstturn-Asse aus 12 Ländern am kommenden Samstag in Linz!28/02/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

TGW Austrian Team Open: Kunstturn-Asse aus 12 Ländern am kommenden Samstag in Linz!

Am Samstag, 2. März 2019, wird sich in Linz das 10. „TGW Austrian Team Open“ im Kunstturnen ereignen. Sportlerinnen und Sportler aus zwölf Ländern werden zu diesem höchstwertigen internationalen Elite-Turnmeeting des Jahres in Österreich erwartet. Für Fans bietet sich eine ausgezeichnete Gelegenheit, Kunstturnen auf internationalem Topniveau live zu erleben.

mehr
TGW Austrian Team Open: Am 2. März 2019 mit Turner/innen aus 11 Ländern in Linz!18/02/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

TGW Austrian Team Open: Am 2. März 2019 mit Turner/innen aus 11 Ländern in Linz!

Das "TGW Austrian Team Open" ist Österreichs größtes internationales Kunstturn-Meeting für Frauen und Männer.

Heuer findet es bereits zum 10. Mal statt, konkret am Samstag, 2. März wieder in der Linzer Tips-Arena.

Als ausländischer Topstar ist diesmal die 2017er-Vizeeuropameisterin und Olympia-Siebente Eythora Thorsdottir aus Holland gemeldet!

mehr
10/02/19 - alleKunstturnen männlich

Push To Your Limits: Video vom Nationalteam-Training der Kunstturner!

Österreichs beste Turner kürzlich auf Trainingslager im Bundesstützpunkt in Innsbruck – eingefangen von „einem der ihren“: Nikolaus Vertacnik, amtierender Staatsmeisterschafts-Bronzemedaillengewinner am Reck und Filmstudent, bringt die Faszination des Spitzensports Kunstturnen eindrücklich zur Geltung!
mehr
Die besten österreichischen Turner im Trainingscamp in Innsbruck02/02/19 - alleKunstturnen männlich

Turner-Nationalteam: Die EM-Vorbereitung ist schon voll im Laufen

Vom 30. Jänner bis 2. Februar fand im Bundesstützpunkt in Innsbruck ein weiteres gemeinsames Trainingslager des Kunstturner-Nationalteams statt – diesmal zusätzlich mit dem Kader für das Europäische Olympische Jugendfestival. Das Elite-Team startet bereits in Kürze in die Qualifikation für die Europameisterschaft in zwei Monaten in Stettin (Polen).

mehr
Ein Riesendanke an Barbara und Siggi Wüstemann!16/01/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Ein Riesendanke an Barbara und Siggi Wüstemann!

Seit Kurzem findet man auf dieser Website die neue österreichische Kunstturnerinnen-Kadereinteilung. Bei einer Kadersichtung Ende Dezember in Linz entstand zur Verabschiedung von Barbara und Siegfried Wüstemann (fünfter und sechste von rechts) dieses Foto. Denn mit Jahresende 2018 haben beide – der Landestrainer und die Managerin des OÖFT - den Ruhestand angetreten und sind zurück in ihre Heimat im Osten Deutschlands übersiedelt.

mehr
In nur einer Woche zum ÖFT-Übungsleiter Gerätturnen!11/01/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTurn10

In nur einer Woche zum ÖFT-Übungsleiter Gerätturnen!

In den steirischen Semesterferien findet vom 16. bis zum 22. Februar 2019 eine vollständige ÖFT-Übungsleiter-Ausbildung für Gerätturnen statt. Wer das Basismodul (16./17.2.) und die beiden Spezialmodule (18.-22.2.) „auf einen Sitz“ in nur einer kompletten Woche absolvieren will, kann dies bald in Graz tun.

mehr
10/01/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTurn10

Neulich im ÖFT-Büro... :)


Medienseminar für Nationalteam-Asse!06/01/19 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Medienseminar für Nationalteam-Asse!

Der ÖFT wird 2019 einen Schwerpunkt bei der Medienarbeit setzen. Man darf gespannt sein, was das alles bedeuten wird. Den Auftakt machte am 5. Jänner eine Interview-Schulung in Salzburg für die absoluten Leistungsspitzen. Wer aus den WM-/EM-Teams der olympischen Sparten Zeit und Interesse hatte, konnte seine Kamera-Gesprächs-Tauglichkeit verbessern. Referentin war keine geringere als ÖFT-Vizepräsidentin Gabriela Jahn – beruflich bekanntlich ein absoluter Top-Profi des ORF.

mehr
Top-Turner-Trainerfortbildung mit Petr Koudela und Kieran Behan!15/12/18 - alleKunstturnen männlichTurn10

Top-Turner-Trainerfortbildung mit Petr Koudela und Kieran Behan!

Am 11./12. Jänner 2019 organisiert der ÖFT in Innsbruck eine hochkarätige Trainerfortbildung: Der irische Olympiaturner (2012, 2016) Kieran Behan stellt die Akrobatik, insb. die Schrauben am Boden in den Mittelpunkt. Österreichs Nationaltrainer Petr Koudela bietet seine Expertise zu Grundschwüngen und Yamawaki an den Ringen an.

mehr
Alexander Benda23/11/18 - alleKunstturnen männlich

Starkes Comeback von Alexander Benda: Mit 4 Flugteilen durchgeturnte Reckkür beim Cottbus-Weltcup!

Nach fünf Monaten verletzungsbedingter Pause – damit auch mit verpasster EM und WM – gelang Alexander Benda beim Weltcup in Cottbus ein vielversprechendes Comeback. Mit 12,900 Punkten erreichte er am Reck zwar „nur“ den 23. Rang – doch er turnte seine Kür mit allen vier Flugelementen durch.

mehr
Das WM-TZeam beim Ö-Botschafter in Katar31/10/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Turn-WM-Team beim Empfang der österreichischen Botschaft in Doha

Anlässlich des Nationalfeiertags (etwas verspätet) und des aktuellen EU-Ratsvorsitzes hatte der österreichische Botschafter in Katar, Willy Kempel, zu einem großen Empfang in einem Luxus-Ressort geladen.

Unser Kunstturn-Nationalteam hat die Einladung, dabei zu sein, natürlich sehr gerne angenommen!

mehr
Oben: Vinzenz Höck an den WM-Ringen 2018. Unten v.l.: Fabio Sereinig, Max Tamegger, Lukas Kranzlmüller, Vinzenz Höck, Severin Kranzlmüller und Matthias Schwab26/10/18 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck starker 20. der Turn-WM in Doha.

Österreichs Männerteam ersatzgeschwächt auf Rang 37.

Vinzenz Höck bot wie erwartet die beste Leistung der österreichischen Kunstturner bei der Weltmeisterschaft in Doha/Katar. Der 22-jährige Grazer erreichte an den Ringen mit 14.133 Punkten den 20. Rang. Für den Junioren-Europameister aus 2014 ist dies seine zweitbeste Elite-WM-Platzierung nach der 17. im Vorjahr.

mehr
Turn-WM: Team AUT ist "ready to rumble!"22/10/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Turn-WM: Team AUT ist "ready to rumble!"

Österreichs Turner haben bei der WM in Doha mittlerweile ihr offizielles Podiumstraining in der Wettkampfhalle absolviert. Dieses lief laut Sportdirektor Fabian Leimlehner „im Großen und Ganzen sehr erfolgreich. Wir sind bereit. Ready to rumble!“

Auch von den Turnerinnen, die ja von Verletzungsproblemen geplagt werden, kommen positive Töne. Elisa Hämmerle stellvertretend: „Es läuft eigentlich von Tag zu Tag besser!“

Wir drücken die Daumen für die Tage X am kommenden Donnerstag (Männer) und Samstag (Frauen)!

mehr
Österreichs Kunstturn-WM-Team 201813/10/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Unser Turn-WM-Team ist bereit!

Der Zwei-Wochen-Countdown für die Turn-WM in Doha läuft bereits. Den ÖFT-Auftakt werden die Männer mit ihrem Teambewerb am Donnerstag, 25. Oktober machen. Sie fliegen sechs Tage vorher nach Katar. Österreichs Turnerinnen haben ihren Wettkampf zwar erst zwei Tage später am 27. Oktober. Dennoch werden Elisa Hämmerle & Co schon morgen, am 14. Oktober ihre WM-Reise antreten: Sie absolvieren die unmittelbare Wettkampfvorbereitung vor Ort.

mehr
Elisa Hämmerle: Wieder Top 10 im weltcup!01/10/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Wieder starke Weltcup-Leistung von Elisa Hämmerle: Top 10 am Balken in Paris!

Eine Woche nach Szombathely (Ungarn) fand am 29./30. September 2018 in der riesigen und 2x mit knapp 15.000 Zusehern nahezu ausverkauften Arena von Paris-Bercy schon der nächste Kunstturn-Weltcup statt.

Erneut gelang Elisa Hämmerle die beste österreichische Platzierung: Mit Rang 10 am Schwebebalken verfehlte sie nach ihrer Bronzemedaille in der Woche zuvor nun aber hauchdünn – um einen Zehntelpunkt – das Gerätefinale: „Ich bin ohne Sturz durchgekommen. Trotzdem ärgere ich mich mehr, als ich mich freue. Denn ich kann meine Übung auf jeden Fall besser!“

mehr
Österreichs Turn-WM-Aufgebot 201827/09/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Österreichs Kunstturn-WM-Teams nominiert: Sechs Frauen und sechs Männer für Doha!

Vom 25. Oktober bis 3. November finden in Doha (Katar) die Weltmeisterschaften 2018 im Kunstturnen statt. Insgesamt werden 282 Frauen und 304 Männer aus 80 Ländern aller Kontinente teilnehmen. Österreich geht mit kompletten Teams an den Start. Die beiden ÖFT-Nationaltrainer Dirk van Meldert (Frauen) und Petr Koudela (Männer) haben nun ihre Aufgebote nominiert:

mehr
Elisa Hämmerle als Dritte am Podium in Szombathely23/09/18 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Elisa Hämmerle: Bronze beim Ungarn-Turnweltcup!

Staatsmeisterin Elisa Hämmerle sorgte beim Kunstturn-Weltcup in Szombathely (Ungarn) für die herausragenden österreichischen Ergebnisse: Die 22-jährige Lustenauerin trat an zwei Geräten an. Sie qualifizierte sich an beiden für die Top-8-Entscheidungen. Am Schwebebalken gewann sie schließlich die Bronzemedaille, am Stufenbarren gelang ihr der vierte Rang. Bei den Männern vergab Vinzenz Höck an den Ringen seine Medaillenchance durch einen Sturz beim Abgang: Platz 8.

mehr
Das ÖFT-Juniorenteam in Glasgow11/08/18 - alleKunstturnen männlich

Österreich Kunstturn-Junioren mit "Licht und Schatten" auf Platz 27 der EM.

Die männlichen Junioren schlossen Österreichs Wettkämpfe bei der Kunstturn-Europameisterschaft 2018 in Glasgow ab. Dem Quintett mit Theodor Höfer (OÖ), Askhab Matiev (T), Elias Mayer (V), Florian Schmidle (V) und Daniel Zander (T) gelang ein ambitionierter, aber bei weitem kein fehlerfreier Wettkampf. Mit „Licht und Schatten“ (ÖFT-Sportdirektor Fabian Leimlehner) bedeutete dies im Feld aus 36 Ländern am Ende den 27. Teamrang.

mehr
Die stärkste ÖFT-EM-Einzelleistung zeigte wie erwartet Vinzenz Höck an den Ringen09/08/18 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck 13. der Turn-EM an den Ringen

Vinzenz Höck erzielte wie erwartet das beste ÖFT-Ergebnis bei der Kunstturn-Europameisterschaft 2018 in Glasgow. Der 22-jährige in Innsbruck lebende Grazer erreichte an den Ringen 14.500 Punkte und den 13. Rang.

Auf das Top-8-Finale fehlten Höck punktegleich mit dem Zwölften 16 Hundertstel: „Ich bin mit meiner Leistung durch und durch zufrieden. Ich habe meine neue Kür samt neuem Abgang so gut gezeigt wie noch nie und sehe, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

mehr
Danke, Dieter!!!31/07/18 - alleKunstturnen männlich

Danke, Dieter!!!

Der 31. Juli 2018 war der letzte Arbeitstag von Dieter Egermann als ÖFT-Spartenleiter der Kunstturner – seit 1996!

Der Wiener „100%-immer-und-ewig-Turner“ tritt nach 22 Jahren in der ersten Reihe der Spitzensport-Tretmühle auf eigenen Wunsch einen Schritt zurück, übergibt an Fabian Leimlehner und startet als NÖ Landestrainer neu durch. Der ÖFT bedankt sich auf das Herzlichste!

mehr
Aktuell

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |