Main area
.

News und Archiv nach Sportarten

News-Archiv bis inkl. 31.12.2016

Flora Banhegyi und Pieter-Jan De Becker sind neue Rope-Skipping-Europameister!21/07/19 - alleRope Skipping

Flora Banhegyi und Pieter-Jan De Becker sind neue Rope-Skipping-Europameister!

Die Europameisterschaften im Rope Skipping wurden am 21. Juli im Sport-Center Graz-Eggenberg mit den Einzelentscheidungen abgeschlossen. Als Gesamt-Europameister 2019 der Seilspringer krönten sich die Ungarin Flora Banhegyi, sie verteidigte ihren Titel aus 2017 erfolgreich, sowie erstmals Belgiens Pieter-Jan De Backer.

mehr
Belgien dominiert die Team-Entscheidungen der Rope-Skipping-EM in Graz!20/07/19 - alleRope Skipping

Belgien dominiert die Team-Entscheidungen der Rope-Skipping-EM in Graz!

Im Grazer Sport-Center Eggenberg finden am 20./21. Juli die Europameisterschaften im Rope Skipping statt. Der Samstag stand dabei im Zeichen der Team-Entscheidungen. Belgien baute seine schon bisherige Führungsrolle aus und dominierte eindeutig: Beide Gesamtwertungen – Frauen und Mixed – gingen ebenso an Belgien, wie neun der zwölf Teilkategorien. Im „Double Dutch Speed Relay“ wurde mit 626 Sprüngen ein neuer Europarekord aufgestellt.

mehr
Daumen drücken für unser Rope-Skipping-Nationalteam bei der EM in Graz!20/07/19 - alleRope Skipping

Daumen drücken für unser Rope-Skipping-Nationalteam bei der EM in Graz!

Heute starten im ASKÖ-Center Eggenberg die Entscheidungen bei der Heim-Europameisterschaft im Rope Skipping. Badewetter hin oder her: Österreichs Asse verdienen eine super Kulisse - und sehenswert ist diese EM allemal!

Alle Details


Rope-Skipping-Heim-EM in Graz: Österreich hofft auf Top-10-Plätze!18/07/19 - alleRope Skipping

Rope-Skipping-Heim-EM in Graz: Österreich hofft auf Top-10-Plätze!

Von morgen Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, findet in Graz die Europameisterschaft 2019 im Rope Skipping statt.

Insgesamt 348 „Seilspringerinnen und -springer“ aus elf Ländern starten in den Teambewerben, 135 in den Einzelentscheidungen.

Österreichs Asse Jessica Tiffany Hann, Hannah Göttfert, Florian Blümel und Jonas Kretschmer streben Plätze im Bereich der Top 10 an.

mehr
Knappe Entscheidungen: Jessica-Tiffany Hann und Florian Blümel wieder österreichische Rope-Skipping-Meister!17/03/19 - alleRope Skipping

Knappe Entscheidungen: Jessica-Tiffany Hann und Florian Blümel wieder österreichische Rope-Skipping-Meister!

Am 16. März 2019 ereignete sich in der Stadthalle Gänserndorf die Österreichische Meisterschaft im Rope Skipping. Jessica-Tiffany Hann vom gastgebenden SV Gymnastics Gänserndorf verteidigte ihren Frauentitel aus 2018 mit hauchdünnem Vorsprung. Bei den Männern sicherte sich Florian Blümel vom RSV Pinkafeld seine bereits fünfte Goldmedaille in sieben Jahren.

mehr
Gänserndorf auf Platz 5 beim "European Rope Skipping Show Contest"!27/11/18 - alleRope Skipping

Gänserndorf auf Platz 5 beim "European Rope Skipping Show Contest"!

Am Samstag, 24. November, fand in Bratislava der „European Rope Skipping Show Contest 2018“ statt. 17 Teams aus neun Ländern (AUT, BEL, CZE, DEN, EST, GER, NED, SVK SWE) bildeten das Feld. Belgien dominierte erwartungsgemäß. Der SV Gymnastics Gänserdorf brillierte auf Rang 5, die Happy Skippers aus Graz schafften es auf Platz 15.

mehr
Starkes ÖFT-Kurs-Wochenende am 24./25.2.26/02/18 - alleRhythmische GymnastikRope SkippingSportart-übergreifendTurn10

Fünf verschiedene ÖFT-Akademie-Kurse an einem Wochenende...

Das vergangene Wochenende war ein besonders intensives für die ÖFT-Akademie: Gleich fünf Kurse fanden am 24. und/oder 25. Februar statt: Ein Übungsleiter-Basismodul (Foto r.o.), der Abschluss einer Übungsleiter-Ausbildung Rope Skipping (l.u.), ein Turn10-Kampfricherkurs (l.o.), ein Kampfrichterinnenkurs Rhythmische Gymnastik (r.u.) sowie (ohne Abb.) eine ausgebuchte Fortbildung "Turnen lernen (fast) ohne Hilfestellung".

mehr
Isabella Berger09/09/17 - alleRope SkippingSportart-übergreifendszene-startseite

Sommerloch Nr. 94

Isabella Berger, ehemalige Rhythmische Gymnastin vom Innsbrucker Turnverein, genießt die letzten Ferientage in Chalkidiki.

mehr
Chiara Kappel08/09/17 - alleRope SkippingSommerlochSportart-übergreifendszene-startseite

Sommerloch Nr. 92

Die steirische Turn10-Oberstufen-Meisterin Chiara Kappel (Turnteam Kindberg) gönnt uns dieses Foto von ihrem Urlaub in Rabac.

mehr
Österreichs Rope-Skipping-EM-Team 2017  (v.l.n.r.): Laura Zotter, Jessica-Tiffany Hann,  Hannah und Laura Göttfert, Timna und Jonas  Kretschmer, Marcel Friedl u. Florian Blümel.08/08/17 - alleRope Skippingszene-startseite

EM Rope Skipping: 2x Platz 11!

Vom 25. bis 30. Juli fand in Braga (Portugal) die Europameisterschaft 2017 im Rope Skipping statt. Im Feld aus zwölf Ländern schafften Österreichs amtierende/r Meister/in Laura Göttfert (Gänserndorf) und Florian Blümel (Pinkafeld) jeweils den elften Gesamtrang.

mehr
Der Turnverband feiert heute - am 26. Juli 2017 - seinen 70. Geburtstag.26/07/17 - alleAnderesKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische GymnastikRope SkippingSommerlochSportaerobicSportakrobatikSportart-übergreifendszene-startseiteTeam-TurnenTrampolinspringenTurn10Turnen für Alle

Der Turnverband feiert heute - am 26. Juli 2017 - seinen 70. Geburtstag.

Turnen in Österreich gibt es nicht erst seit 70 Jahren, sondern schon gut 100
Jahre länger. Doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde erstmals eine gemeinsame Plattform für alle gegründet: Der Österreichische Fachverband für
Turnen (ÖFT) erblickte am 26. Juli 1947 in Graz das Licht der Welt. Bereits tags darauf fand die erste Staatsmeisterschaft statt.

mehr
Laura Göttfert und Florian Blümel verteidigen Rope-Skipping-Meistertitel.13/03/17 - alleRope Skipping

Laura Göttfert und Florian Blümel verteidigen Rope-Skipping-Meistertitel.

Laura Göttfert (Gänserndorf) und Florian Blümel (Pinkafeld) gewannen am 11. März in Angern an der March (NÖ) die österreichischen Rope-Skipping-Meistertitel 2017. Für Göttfert war es der vierte Erfolg in Serie, für Blümel der dritte in Serie und der vierte insgesamt.

Separat ausgetragen wurde der „Triple Under“-Bewerb um die höchste Anzahl von Sprüngen direkt hintereinander mit jeweils drei (!) Seildurchschlägen. Hier gewann die im Vorjahr WM-Zehnte Göttfert mit starken 138 Sprüngen.

mehr
Aktuell