Main area
.

Hollands Frauen und Spaniens Männer gewinnen "TGW Austrian Team Open" im Kunstturnen.

.

Bronzemedaillen für Österreichs Männerteam und Jasmin Mader im Einzel.

Das „TGW Austrian Team Open“ am 21. April in Linz brachte einen niederländischen Sieg bei den Turnerinnen und einen spanischen bei den Turnern. Österreich platzierte sich unter den Eliteteams aus 13 Ländern mit starken Auftritten auf den Rängen 4 und 3. In den Einzelwertungen setzten sich die beiden 2016er-Olympia-Teilnehmerinnen Barbora Mokosova (Slowakei) und Nestor Abad (Spanien) jeweils souverän durch.

Hinter Dominika Ponizilova (Tschechien) erreichte Jasmin Mader (T) in der Einzelmehrkampfwertung als Dritte und beste Österreicherin das Siegerpodium. Staatsmeisterin Marlies Männersdorfer (V) klassierte sich als Fünfte und Bianca Frysak (W) als Sechste. Bei den Frauenteams folgte hinter Sieger Niederlande die Slowakei vor der zweiten niederländischen Auswahl. Österreich auf Rang 4 übertrumpfte unter anderem Tschechien, Portugal, Dänemark, Israel, Norwegen, Malta und Luxemburg.

Österreichs Männer mussten sich neben Sieger Spanien nur der Schweizer Auswahl geschlagen geben. Die gastgebenden ÖFT-Junioren erreichten hinter der spanischen Nachwuchs-Equipe den zweiten Rang (keine Trennung zwischen Elite und Juniorenteams bei den Frauen). Im Einzelmehrkampf klassierte sich Johannes Mairoser (T) nach nicht optimalem Wettkampf als bester Österreicher auf Platz 10. Vinzenz Höck, Ringe-Gesamtweltcup-Zweiter 2017, gelang bei seinem heurigen Saisonauftakt mit 14.450 Punkten an seinem Spezialgerät erneut eine Weltklasseleistung.

Ergebnislisten


21/04/18

zurück