Main area
.

Xheni Dyrmishi Fünfter des Turnweltcups in Osijek!

Xheni Dyrmishi Fünfter des Turnweltcups in Osijek!

Kunstturner Xheni Dyrmishi schaffte beim Weltcup in Osijek (Kroatien) sein bislang wertvollstes Ergebnis. Der 27-jährige in Innsbruck lebende Wiener erreichte in der Pauschenpferd-Entscheidung – seinem ersten Weltcupfinale – den fünften Rang: „Ich habe mich gegenüber der Qualifikation klar gesteigert, deutlich sauberer durchgeturnt. Daher bin ich sehr zufrieden.“

Es gewann Kroatiens Ex-Vizeeuropameister Robert Seligman (14.533 Punkte) vor dem russischen Olympiavierten und Vizeweltmeister Nikolaj Kuksenkov (14.300) und Ivan Tikhonov aus Aserbajdschan (14.000). Zwischen die Medaillenränge und Österreichs Xheni Dyrmishi (13.767) drängte sich noch der Russe Kiril Prokopev (13.867), der bereits einen Weltcup gewonnen hat.

Beim zur Challenger-Serie zählenden kroatischen Turnweltcup-Meeting gingen fünf Österreicher/innen an den Start. Staatsmeisterin Marlies Männersdorfer (V) gelang beim Comeback nach längerer Verletzungspause der zwölfte Platz am Boden und der 17. am Schwebebalken. Christina Meixner (T) turnte auf Platz 15 am Schwebebalken. Lorena Böhmberger (OÖ) beendete ihr Weltcup-Debüt als 17. am Stufenbarren und als 23. am Boden. Daniel Kopeinik (T) klassierte sich an der 17. Stelle der Pauschenpferd-Wertung.

http://osijekgym.com/

Xheni Dyrmishis Finalkür beim Osijek-Weltcup

zurück