Main area
.

ÖFT Aktuell

Rope Skipping ab nun selbständig: Nicht mehr ÖFT-Fachbereich, sondern eigenständig im neugegründeten RSVÖ28/02/20 - alleAnderesRope Skipping

Rope Skipping ab nun selbständig: Nicht mehr ÖFT-Fachbereich, sondern eigenständig im neugegründeten RSVÖ

Nach 19 Jahren Mitgliedschaft im Fachverband für Turnen macht sich das österreichische Rope Skipping („Seilspringen“) nun selbständig: In beidseitigem Einvernehmen wurde der „Rope Skipping Verband Österreich“ gegründet, der mit Wirksamkeit zum 1. März 2020 alle österreichischen Aktivitäten dieses Sports auf nationaler wie internationaler Ebene übernimmt.

mehr
Am Foto v.l.n.r.: Helmut Baudis (GS ÖLV), Harald Mayer (Präs. ÖRV), Hans Niessl (Präs. BSO = Sport Austria), Robert Labner (GS ÖFT) und Gerd Bischofter (GF BSO)28/02/20 - alleAnderes

Strategie-Gespräch zur Sportstätten-Infrastruktur: Sport-Austria-Präsident Hans Niessl mit Leichtathletik-, Rad- und Turnverband

Sport-Austria-Präsident und Landeshauptmann a.D. Hans Niessl hatte eingeladen: Am 27. Februar fand in seinem Büro gemeinsam mit Sport-Austria-Geschäftsführer Gerd Bischofter ein Strategiegespräch zur Sportstätten-Infrastruktur mit dem Österreichischen Leichtathletik-Verband (Gen. Sekr. Helmut Baudis), dem Radsport-Verband (Präs. Harald Mayer) und dem ÖFT (Gen.Sekr. Robert Labner) statt.

mehr
Gegenwart und Zukunft der österreichischen Turnerinnen-Spitze27/02/20 - alleKunstturnen weiblich

Gegenwart und Zukunft der österreichischen Turnerinnen-Spitze

Im Februar fanden die ersten gemeinsamen Trainingslager 2020 der verschiedenen österreichischen Kunstturnerinnen-Kader statt: Elite und Juniorinnen bereiteten sich in Linz auf die in Kürze beginnenden EM-Qualifikationen vor. Und der ÖFT-Nachwuchskader trainierte erstmals in der neuen Zusammensetzung in der neu eröffneten Dornbirner Trainingshalle.

mehr
Erstes österreichisches Trampolin-Weltcup-Finale: Benny Wizani und Martin Spatt Synchron-Siebente in Baku!16/02/20 - alleTrampolinspringen

Erstes österreichisches Trampolin-Weltcup-Finale: Benny Wizani und Martin Spatt Synchron-Siebente in Baku!

Erstes Weltcup-Finale für Österreichs Trampolinspringen: Benny Wizani (18) und Martin Spatt (25) erreichten in Baku als Vorkampfachte die Synchron-Entscheidung. Dort verbesserten sie sich auf den siebenten Endrang. Im Einzel schaffte Wizani, Jugend-Olympiadritter 2018, in seinem zweiten Elitejahr auf Position 19 ebenfalls sein bislang bestes Weltcup-Ergebnis: „Nach dem verpatzten Vorjahr bin ich jetzt wieder da.“

mehr
Starker Saisonauftakt für Nicol Ruprecht: Siebente beim Grand-Prix in Moskau!09/02/20 - alleRhythmische Gymnastik

Starker Saisonauftakt für Nicol Ruprecht: Siebente beim Grand-Prix in Moskau!

Die internationale Wettkampfsaison der Rhythmischen Gymnastinnen startete heuer mit dem Grand Prix in Moskau so früh wie noch nie. Österreichs Nicol Ruprecht erwischte einen teilweise ausgezeichneten, jedenfalls vielversprechenden Auftakt in das letzte Jahr ihrer aktiven Karriere – das sie mit ihrer zweiten Olympiateilnahme krönen will. Die 27-jährige in Wien lebende Tirolerin qualifizierte sich in Moskau für das Top-8-Bandfinale und erreichte dort den siebenten Rang.

mehr
Aktuell

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |