Main area
.

ÖFT Aktuell

2x Silber, 1x Bronze und 12x Finale beim Aquae Aerobic Open in Frankreich!17/03/22 - alleSportaerobic

2x Silber, 1x Bronze und 12x Finale beim Aquae Aerobic Open in Frankreich!

Eine 31-köpfige rotweißrote Delegation (NÖ, OÖ, Tirol) beteiligte sich vom 11. bis 13. März 2022 in Aix les Bains (F) am "Aquae Open Cup" der Sportaerobic.

ÖFT-Bundesrefrentin Brigitte Scheidl freute sich über "ein sehr erfolgreiches Abschneiden im Feld von zwölf Nationen und mehrere gelungene Premieren." Am Foto: Die Elite-Trio-Silbernen Laura Baumgartner, Viktoria Brandl und Paula Moser.

mehr
Großer Bahnhof am Flughafen14/03/22 - alleSportakrobatik

Großer Bahnhof am Flughafen

Österreichs bei der WM in Baku so erfolgreiches Sportakrobatik-Team ist wieder gut zuhause eingetroffen. Konkret ging die Reise am 14.3. via Istanbul nach Wien-Schwechat, wo bereits eine Fan-Abordnung wartete. Allen voran gratulierte ÖFT-Bundesreferentin Theresa Longin zur Bronzemedaille und den weiteren ausgezeichneten Platzierungen!

mehr
Sportakrobatik-WM-Bronze für Larissa Höfler, Hanna Paic und Paula Pfurtscheller!12/03/22 - alleSportakrobatik

Sportakrobatik-WM-Bronze für Larissa Höfler, Hanna Paic und Paula Pfurtscheller!

Erstes Sportakrobatik-WM-Edelmetall für Österreich: Larissa Höfler, Hanna Paic und Paula Pfurtscheller gewannen im Balance-Finale der Weltmeisterschaft in Baku (Aderbaidschan) mit einer perfekt gelungenen Kür die Bronzemedaille hinter den Trios aus den USA (1.) und aus Belgien (2.).

Die drei Grazerinnen, als Sechste für die Top-6-Entscheidung qualifiziert, wuchsen in der Entscheidung über sich hinaus. So konnten sie Australien (4.), Georgien (5.) und Portugal (6.) noch hinter sich lassen.

mehr
"Wildeste Träume wurden Realität": Erstmals österreichische WM-Final-Qualifikationen in der Sportakrobatik!11/03/22 - alleSportakrobatik

"Wildeste Träume wurden Realität": Erstmals österreichische WM-Final-Qualifikationen in der Sportakrobatik!

Larissa Höfler, Hanna Paic und Paula Pfurtscheller (Fotos) schafften in Baku (Aserbaidschan) Historisches für Österreichs Sportakrobatik: Die drei Grazerinnen zogen als erste ÖFT-Formation überhaupt in ein Elite-Weltmeisterschafts-Finale ein – und das gleich zweimal. In die Balance-Entscheidung geht das Trio auf Position 6 nach dem Vorkampf, in die Kombinations-Kür auf Position 7 der acht Qualifizierten.

mehr
ÖFT-Maßnahmen bzgl. Russland und Belarus11/03/22 - alleAnderesSportart-übergreifend

ÖFT-Maßnahmen bzgl. Russland und Belarus

Der Krieg in der Ukraine wirkt bis hinein in den österreichischen Turnsport. So sind z.B. mittlerweile rund zweihundert ukrainische Turnsportler*innen als Flüchtlinge in Österreich. Der ÖFT koordiniert und vermittelt sie je nach Leistungsniveau an die Trainingszentren und Vereine weiter. Ebenso hat der ÖFT-Vorstand Maßnahmen für den Turnsport-Umgang mit Russland und Belarus, mit Russ*innen und Belaruss*innen beschlossen.

mehr
Plätze 10 und 15 zur Quali-Halbzeit der Akrobatik-WM10/03/22 - alleSportakrobatik

Plätze 10 und 15 zur Quali-Halbzeit der Akrobatik-WM

Österreichs zwei Elite-Trios bestritten am 10. März in Baku (Aserbaidschan) ihren Auftakt in die Sportakrobatik-Weltmeisterschaft. Für beide Teams stand die Dynamik-Kür auf dem Programm. Pia Wagner, Lena Meinhard und Sophie Koll (Foto) aus Dobersberg patzten ein wenig und landeten auf Platz 15. Den drei Grazerinnen Hanna Paic, Larissa Höfler und Paula Pfurtscheller gelang ihre Übung ausgezeichnet. Auf Platz 10 sind sie - im "one per country"-Modus die erste Reserve für das Top-6-Finale.

mehr
Daumen drücken für Teil 2 der Akro-WM!09/03/22 - alleSportakrobatik

Daumen drücken für Teil 2 der Akro-WM!

Nach den Junior*innen-Wettkämpfen in der Vorwoche stehen ab Donnerstag 10.3. in Baku die Elite-Weltmeisterschaften der Sportakrobatik auf dem Programm.  Österreich wird durch Damentrios aus Graz bzw. aus Dobersberg vertreten (ein Mixpaar fiel leider knapp vor der Abreise wegen Corona aus). Das Podiumstraining (Fotos) lief für Pia Wagner, Lena Meinhard und Sophie Koll sowie Hanna Paic, Larissa Höfler und Paula Pfurtscheller sehr gut.

mehr
Platz 9 bei der Akro-Junioren-WM06/03/22 - alleSportakrobatik

Platz 9 bei der Akro-Junioren-WM

Victoria Domenig-Ozimic, Lilien Eckert und Lorena Pranjkovic (Foto) sorgten mit Rang 9 in der Altersklasse 12-19 Jahre für Österreichs bestes Ergebnis der Sportakrobatik-Nachwuchs-Weltmeisterschaft 2022. Die drei Grazerinnen hatten es in Baku als Neunte in die Top-Ten-Entscheidung geschafft und hielten trotz eines Sturzes am Ende der Finalkür diese Position.

mehr
Die neuen Corona-Regeln im Sport ab 5. März: Fast keine Einschränkungen mehr...04/03/22 - alleSportart-übergreifend

Die neuen Corona-Regeln im Sport ab 5. März: Fast keine Einschränkungen mehr...

Bitte beachten: Dies ist nicht mehr der aktuellste Beitrag zum Thema und nur noch aus Archivgründen online. Es fühlt sich fast unwirklich an: Die neue "Basismaßnahmen-Verordnung" der Bundesregierung hob im Sport mit 5. März 2022 nahezu alle Corona-Einschränkungen auf. Nur in Wien gilt für Indoor-Sportstätten weiterhin 2G.

mehr
Xheni Dyrmishi Siebenter des Turnweltcups in Doha!04/03/22 - alleKunstturnen männlich

Xheni Dyrmishi Siebenter des Turnweltcups in Doha!

Xheni Dyrmishi erreichte beim Weltcup in Doha (Katar) im Pferdfinale den siebenten Rang. Als Achter und Letzter qualifiziert, gelang dem 30-jährigen Innsbrucker die Kür in der Entscheidung nicht nach Wunsch. Er stieg bei seiner neuen höchstschwierigen Handstandkombination inmitten des Programms leider ab. Da jedoch der Belgier Maxime Gentges ebenfalls patzte, verbesserte sich Dyrmishi dennoch um eine Position gegenüber dem Vorkampf.

mehr
Aktuell

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |