Main area
.

4 Kontinente beim "1st Digital Austrian Aerobic Cup"!

4 Kontinente beim

Am Ostermontag, 5. April 2021 steigt der erste von Österreich aus organisierte Online-Sportaerobic-Wettkampf. Das Meldeergebnis: Gewaltige 451 Athletinnen und Athleten aus 43 Vereinen, 17 Ländern und vier Kontinenten werden dabei sein!

Die Teilnehmer/innen kommen aus Australien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Kirgisistan, Litauen, Malaysia, Mexiko, Moldawien, Spanien, Thailand, Tschechien, Ukraine, Ungarn und last but not least Österreich mit 34 Aktiven).

Jede Übung wird im Training aufgezeichnet und hochgeladen (man kann also so lange wiederholen, bis man zufrieden ist). Der Wettkampfablauf wird ausgelost und eingeteilt wie bei einem mit physischer Anwesenheit. Die 26 Wertungsrichterinnen sehen die Übungen in der ausgelosten Reihenfolge und geben ihre Noten von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort in das Online-Auswertungssystem ein.

Am Ostermontag um 9 Uhr früh MESZ wird die die Youtuve-"Live"-Übertragung (mit echtem Live-Kommentar, Wertungseinblendungen etc.) starten. Voraussichtliche Dauer: 8 bis 9 Stunden samt virtuellen Siegerehrungen. In Australien bedeutet das eine Startzeit um 16 Uhr und in Mexiko um 2 Uhr nachts. Extra wegen Mexiko folgt daher gleich drauf eine offizielle Wiederholung, damit auch alle Mexikaner/innen zu "vernünftiger" Zeit mit dabei sein können.

Der ÖFT wünscht dem Organisationsteam rund um Bundesreferentin Gitti Scheidl, ihrer Tochter Karina Scheidl, der Tiroler Landesfachwartin und ÖFT-Wertungsrichter-Beauftragten Helga Galvan und Birgit Hammer (Digital-Management) bestes Gelingen!


18/03/21

zurück