Main area
.

Dazwischen liegen 31 Jahre...

Dazwischen liegen 31 Jahre...

Die 12-fache Ex-Welt- und Europameisterin Maria Petrova hatte die Patronanz über die Gymnastik-Staatsmeisterschaft vom 20. bis 22. Mai 2022 in Graz übernommen.

Die RG-Ikone wurde hundertfach um gemeinsame Fotos gebeten - selbst von Mädchen, die noch lange nicht geboren waren, als Petrova in den 1990ern ihre großen Erfolge feierte. Und der Star erfüllte wirklich ALLE Wünsche ohne Ausnahme.

Das Wiedersehen mit Mag. Birgit Meißl-Schielin allerdings brachte eine besondere Reminiszenz-Gelegenheit.

Schielin und Petrova waren fast exakt dieselbe Gymnastinnen-Generation, haben eine gemeinsame Schnittmenge z.B. in der EM-Teilnahme 1993 in Saloniki, dem Grand Prix 1994 in Wien, der WM-Teilnahme 1995 in Wien und in der Olympia-Teilnahme 1996 in Atlanta.

Da Schielins bulgarische Trainerin Raina Afionlieva (damals ÖFT-Nationaltrainerin) stets stark mit der Szene in ihrem Heimatland verbunden geblieben war, kannten sich beide Sportlerinnen allerdings schon viel länger von gemeinsamen Trainingscamps usw. Das Wiedersehen in Graz freute beide ganz offensichtlich. Meißl-Schielin: "Es ist wirklich schön, wenn Sportfreundschaften so lange halten!"



23/05/22

zurück