Main area
.

Gymnastics. Start here. Go anywhere. Diesmal mit: David Kreiner!

Gymnastics. Start here. Go anywhere. Diesmal mit: David Kreiner!

David Kreiner, Olympiasieger 2010 und Ex-Doppel-Weltmeister der Nordischen Kombination, sagte kürzlich als ORF-Weltcup-Co-Kommentator: "Ich habe früher sehr gerne geturnt, das Turnen ist die beste Basisausbildung im Sport." Der ÖFT hat nachgefragt...

Das Ergebnis der Recherche: David Kreiner begann im heimatlichen Turnverein Kitzbühel. Sein damaliger Trainer Werner Nessizius, mit dem Kreiner heute noch in gutem Kontakt steht, betont: "David war schon als Bub sehr leistungsfreudig und durfte sogar an Samstagen im Olympischen Dorf in Innsbruck im LZ trainieren."

Mit 12 Jahren gewann David Kreiner 1993 bei den Tiroler Kunstturn-Jugendmeisterschaften in seiner Altersklasse die Bronzemedaille. Bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften war der spätere Skisprung- und Skilanglauf-Kombi-Olympiasieger einmal als Ersatzmann dabei.

David Kreiner selbst blickt sehr positiv zurück, ist heute noch am Turnen interessiert: "Mit dem Eintritt in die Volksschule habe ich auch im Turnverein begonnen. Es hat mir Spaß gemacht, Werner hat gesehen, dass ich Talent habe und hat mich zum zusätzlichen Gerätetraining motiviert.

Ich durfte dann als jüngerer Jahrgang, als Ersatzmann, zur Kunstturn-Jugend-ÖM. Im nächsten Jahr war ich Dritter bei der Tiroler Meisterschaft, wäre also fix für die ÖM qualifiziert gewesen. Es gab aber immer schon Überschneidungen mit dem Skispringen, ich ging in die Skihauptschule in Saalfelden.

An einem Mittwoch-Nachmittag fuhr ich wie jeden von Saalfelden nach Innsbruck zum Turntraining. Dort haben sie mich aber vor die Entscheidung gestellt: Skispringen oder Turnen. Das war eigentlich eine Erleichterung, denn ich habe gewusst, dass das Nordische meine große Liebe ist.

Trotzdem bin ich froh, dass ich die Basisausbildung genossen habe, war als Fan bei der Turn WM in Stuttgart und bei Olympia in London. Kraft, Ästhetik, Eleganz - und es dann so leicht aussehen zu lassen - das fasziniert mich nach wie vor...

...und dass oft der Fünfjährige mit dem Olympiamedaillengewinner in der gleichen Halle trainiert, ohne Berührungsängste. Laut einem Turner feuern sich alle im Finale beim Großereignis an, weil sie wissen, was es bedeutet und wieviel Training es braucht um z. B. einen Kovacs über das Reck zu machen."

"Gymnastics. Start here. Go anywhere." -> weitere Zitate von Promi-Sportler*innen & Co zum "Turnen als Grundsportart"



08/02/22

zurück