Main area
.

Benny Wizani gewinnt das Trampolin-"Gym City Open" in Cottbus!

Benny Wizani gemeinsam mit Juniorensiegerin Louise Brownsey (GBR) am obersten Siegerpodium der Lausitz-Arena

Mit über 230 Aktiven aus elf Ländern war das "Gym City Open" im Trampolinspringen in Cottbus stark besetzt. Der bereits für die Olympischen Jugendspiele qualifizierte Benny Wizani gewann die Juniorenklasse dieses FIG-lizenzierten Meetings mit deutlichem Vorsprung.

Wizani gelang die beste Kür des kompletten Wettkampfs und bei dieser in der Qualifikation, die er ebenfalls klar anführte, mit 58.640 ein neuer österreichischer Punkterekord. Ebenfalls in das Juniorenfinale schaffte es Tobias Neuberger und wurde dort Siebenter.

Die weiteren österreichischen Teilnehmer (ebenfalls alle aus Wien) kamen über die Qualifikation in ihrer jeweiligen Altersklasse nicht hinaus, bewiesen eine Woche vor der Staasmeisterschaft jedoch größtenteils sehr gute Form:

11. Leon Fürnschuss (unter 24 Springern seiner Kategorie), 11. auch Marius Pazour und 25. Georg Hopfgartner (von 28), sowie 20. Sebastian Neuwirth (unter 25 Startern).

Ergebnislisten

Video von Benny Wizanis Qualifikationskür (mit neuem österreichischem Punkterekord)

zurück