Main area
.

Das sind Österreichs Turnsport-Meister/innen 2020!

Das sind Österreichs Turnsport-Meister/innen 2020!

In normalen Jahren veranstaltet der ÖFT jedes Jahr rund 250 österreichische Meisterschafts- und Staatsmeisterschafts-Bewerbe, aus denen rund 650 Goldmedaillen-Gewinner/innen hervorgehen.

Wegen Corona konnte 2020 leider nur ca. ein Viertel des geplanten Programms stattfinden. In den Kontakt- und Teamsportarten, im Nachwuchs- und Hobby-Bereich war man besonders vom Absage-Pech betroffen. Die stolzen Turnsport-ÖM-Sieger/innen jener Bewerbe, die es gab, findet man hier.

Die Turnsport-Staatsmeister/innen 2020

(Anm.: "Staatsmeister/in" kann man nur in einem von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria dafür anerkannten Top-Elite-Bewerb werden. Alle anderen ÖM-Klassensieger/innen sind "Österreichische/r Meister/in")

Kunstturnen weiblich:

  • Mehrkampf: Marlies Männersdorfer (Turnerschaft Jahn Lustenau, V)
  • Sprung: Jasmin Mader (Innsbrucker Turnverein, T)
  • Stufenbarren: Marlies Männersdorfer (Turnerschaft Jahn Lustenau, V)
  • Schwebebalken: Marlies Männersdorfer (Turnerschaft Jahn Lustenau, V)
  • Boden: Elisa Hämmerle (Turnerschaft Jahn Lustenau, V)
  • Mannschaft: Vorarlberg (V): Miriam Bernhard, Leni Bohle, Linda Chai, Elisa Hämmerle, Marlies Männersdorfer

Kunstturnen männlich:

  • Mehrkampf: Alexander Benda (Allgemeiner Turnverein Graz, St)
  • Boden: Alexander Benda (Allgemeiner Turnverein Graz, St)
  • Pauschenpferd: Ricardo Rudy (Welser Turnverein 1862, OÖ)
  • Ringe: Vinzenz Höck (Allgemeiner Turnverein Graz, St)
  • Sprung: Ricardo Rudy (Welser Turnverein 1862, OÖ)
  • Barren: Alexander Benda (Allgemeiner Turnverein Graz, St)
  • Reck: Alexander Benda (Allgemeiner Turnverein Graz, St)
  • Mannschaft: Steiermark (St): Alexander Benda, Maximilian Chanterie, Vinzenz Höck, Nicolas Ivkic, Claus Reithofer

Rhythmische Gymnastik:

  • Mehrkampf: Nicol Ruprecht (VRG Wörgl, T)
  • Keulen: Nicol Ruprecht (VRG Wörgl, T)
  • Reifen: Nicol Ruprecht (VRG Wörgl, T)
  • Ball: Nicol Ruprecht (VRG Wörgl, T)
  • Band: Nicol Ruprecht (VRG Wörgl, T)
  • Mannschaft: Tirol (T): Nicol Ruprecht, Romana Nagler, Sophia Gwiggner

Trampolinspringen:

  • Frauen Einzel: Sara Hekele (Turn-Gym-Union Salzburg, S)
  • Männer Einzel: Niklas Fröschl (WAT Brigittenau, W)
  • Frauen Synchron: Sara Hekele + Eileen Ilunamien (Turn-Gym-Union Salzburg, S)
  • Männer Synchron: Niklas Fröschl + Martin Spatt (WAT Brigittenau, W)

Sportaerobic:

  • Frauen Einzel: Laura Baumgartner (SAB Brixlegg, T)

    Die österreichischen Turnsport-Meister/innen 2020:

    Kunstturnen weiblich:

    • Juniorinnen Mehrkampf: Charlize Mörz (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg, B)
    • Juniorinnen Sprung: Charlize Mörz (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg, B)
    • Juniorinnen Stufenbarren: Leni Bohle (Turnerschaft Hohenems, V)
    • Juniorinnen Schwebebalken: Miriam Bernhard (Sportgemneinschaft Götzis, V)
    • Juniorinnen Boden: Aurea Wutschka (Turnerschaft Wolfurt, V)

        Kunstturnen männlich:

        • Junioren Mehrkampf: Askhab Matiev (Innsbrucker Turnverein, T)
        • Junioren Boden: David Bickel (Turnerschaft Wolfurt, V)
        • Junioren Pauschenpferd: Alfred Schwaiger (Penzing-Hietzinger Turnverein, W)
        • Junioren Ringe: Askhab Matiev (Innsbrucker Turnverein, T)
        • Junioren Sprung: Vincent Lindpointner (ÖTB TGM Jahn Linz-Lustenau, OÖ)
        • Junioren Barren: Gino Vetter (Turnerschaft Lustenau, V)
        • Junioren Reck: Gino Vetter (Turnerschaft Lustenau, V)

          Rhythmische Gymnastik:

          • Juniorinnen 1 Mehrkampf: Valentina Domenig-Ozimic (Allg. Turnverein Graz, St)
          • Juniorinnen 2 Mehrkampf: Nika Vardjan (Young Talents Mattersburg, B)
          • Juniorinnen Band: Valentina Domenig-Ozimic (Allg. Turnverein Graz, St)
          • Juniorinnen Ball: Valentina Domenig-Ozimic (Allg. Turnverein Graz, St)
          • Juniorinnen Keulen: Valentina Domenig-Ozimic (Allg. Turnverein Graz, St)
          • Juniorinnen Team: Steiermark (St): Valentina Domenig-Ozimic, Sarah-Marie Marichhofer, Antonia Herold, Katharina Tesanovic
          • Jugend 1 Mehrkampf: Adriana Fabiani (Young Talents Mattersburg, B)
          • Jugend 1 Reifen: Alina Ranzinkova (ÖTB Turnverein Linz, OÖ)
          • Jugend 1 Keulen: Adriana Fabiani (Young Talents Mattersburg, B)
          • Jugend 1 Ball: Hannah Harlander (Allg. Turnverein Graz, St)
          • Jugend 2 Mehrkampf: Kataryna Hrynova (Sportunion West-Wien, W)
          • Jugend 2 Ball: Melina Märk (Turnerschaft Röthis, V)
          • Jugend 2 ohne Handgerät: Kataryna Hrynova (Sportunion West-Wien, W)
          • Jugend 3: Ksenia Dvorniak (ÖTB TV Mariahilf, W)

            Trampolinspringen:

            • Juniorinnen: Eileen Ilunamien (Turn-Gym-Union Salzburg, S)
            • Junioren: Leon Fürschuss (WAT Brigittenau, W)
            • Jugend 1 weiblich: Alexandra Hayn (Trampolin- & Freestyle-Club Graz, St)
            • Jugend 1 männlich: Finn Markovsky (Turnverein Steyr, OÖ)
            • Jugend 2 weiblich: Annika Markovsky (Turnverein Steyr, OÖ)
            • Jugend 2 männlich: Manuel Hayn (Trampolin- & Freestyle-Club Graz, St)

              Sportaerobic:

              • Juniorinnen Einzel: Lea Robl (Sportunion ADM Linz, OÖ)
              • Juniorinnen Duo: Florentine Ehrenhöfer, Sonja Zangl (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Jugend Einzel: Anna Höger (ACT Wörgl, T)
              • Jugend Trio: Luisa da Silva Moura, Emma Klug, Katharina Wild (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Kinder 1 weiblich: Annika Rekic (SAB Brixlegg, T)
              • Kinder 1 männlich: Valentin Poigner (Gymnastic Academy Stockerau, NÖ)
              • Kinder 1 Trio: Marissa Lederer, Emma Rausch, Leona Riedl (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Kinder 2 Einzel: Emelie Weitzer (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Juniorinnen Basisstufe Einzel: Tanja Haslinger (FAC Gitti-City Stockerau, NÖ)
              • Jugend Basisstufe Einzel: Lea Zöhrer (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Jugend Basisstufe Duo: Michelle Waldhauser, Anne-Sophier Kastl (Sportunion ADM Linz, OÖ)
              • Kinder Basisstufe Einzel: Heidi Rausch (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Kinder Basisstufe Duo: Emma Hollerwöger, Juliana Reder (Sportunion ADM Linz, OÖ)
              • Kinder Basisstufe Trio: Heidi Rausch, Melina Sedlacek, Emelie Weitzer (FAC Gitti City Stockerau, NÖ)
              • Kinder Basisstufe Gruppe: Sportunion ADM Linz (OÖ): Juliana Teplan, Emma Hollerwöger, Valentina Reder, Juliana Reder, Valentina Stockhammer
              • Dance Open Age: Gymnastic Academy Stockerau (NÖ): Anika Berger, Katharina Grün, Leonie Inführ, Lilian Wagensonner, Maria Poiger
              • Dance 12-17 Jahre: Tirol (T): Anna Höger, Sina Eberharter, Lia Wieser, Anastasia Todoric, Madeleine Rainer, Rosalie Schöpf
              • Dance 6-11 Jahre: Tirol (T): Annika Rekic, Zoe Entner, Alina Eisenmann, Alina Seebacher, Laura Schön
              • Step Open Age: Tirol (T): Laura Baumgartner, Paula Moser, Anna Höger, Sina Eberharter, Anastasia Todoric, Madeleine Rainer, Selina Thaler, Isabella Lindner
              • Step 6-11 Jahre: Tirol (T): Anika Rekic, Zoe Entner, Alina Eisenmann, Alina Seebacher, Laura Schön, Emilia Margreiter, Sophie Laimer, Marie Schäl

                2020 konnten leider NICHT stattfinden:

                • Alle ÖStM/-ÖM-Bewerbe der Sportakrobatik
                • Alle ÖStM-/ÖM-Bewerbe im Team-Turnen
                • Alle ÖM-Bewerbe im Turn10-Gerätturnen
                • Alle Jugend-ÖM-Klassen und Allgemeinen ÖM-Klassen im Kunstturnen
                • Alle ÖStM-/ÖM-Gruppenbewerbe sowie die B(undes)-Meisterschaft und einiges im Jugend-Einzelfinale-/Team-Bereich der Rhythmischen Gymnastik

                ÖFT-Titel-Statistik 2020 nach Landesverbänden:

                Rg.

                Landesverband

                ÖStM-Titel

                ÖM-Titel

                Gesamt

                1.

                Tirol / LFT

                8

                8

                16

                2.

                Steiermark / LTV-Stmk

                6

                8

                14

                3.

                Vorarlberg / VTS

                5

                7

                12

                4.

                Oberösterreich / OÖFT

                2

                8

                10

                5.

                Niederösterreich / NÖFT

                0

                10

                10

                6.

                Wien / WFT

                2

                5

                7

                7.

                Burgenland / BFT

                0

                5

                5

                8.

                Salzburg / SFT

                2

                1

                3

                9.

                Kärnten / KFT

                0

                0

                0

                Gesamt:

                25

                52

                77

                • Reihenfolge 2020: 1. Tirol, 2. Steiermark, 3. Vorarlberg, 4. Oberösterreich, 5. Niederösterreich
                • Reihenfolge 2019: 1. Niederösterreich, 2. Vorarlberg, 3. Oberösterreich, 4. Steiermark, 5. Tirol
                • Reihenfolge 2018: 1. Niederösterreich, 2. Vorarlberg, 3. Tirol, 4. Wien, 5. Oberösterreich
                • Reihenfolge 2017: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Tirol, 4. Steiermark, 5. Wien
                • Reihenfolge 2016: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Tirol, 4. Wien, 5. Oberösterreich
                • Reihenfolge 2015: 1. Niederösterreich, 2. Vorarlberg, 3. Wien, 4. Oberösterreich, 5. Tirol 
                • Reihenfolge 2014: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Tirol, 4. Wien, 5. Steiermark
                • Reihenfolge 2013: 1. Vorarlberg, 2. Tirol, 3. Niederösterreich, 4. Wien, 5. Oberösterreich
                • Reihenfolge 2012: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich, 3. Tirol, 4. Wien, 5. Niederösterreich
                • Reihenfolge 2011: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich, 3. Niederösterreich, 4. Steiermark, 5. Tirol
                • Reihenfolge 2010: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich, 3. Niederösterreich, 4. Tirol, 5. Steiermark
                • Reihenfolge 2009: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Steiermark, 4. Oberösterreich, 5. Tirol
                • Reihenfolge 2008: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Steiermark, 4. Oberösterreich, 5. Tirol
                • Reihenfolge 2007: 1. Vorarlberg, 2. Niederösterreich, 3. Oberösterreich, 4. Steiermark, 5. Wien
                • Reihenfolge 2006: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich, 3. Niederösterreich, 4. Steiermark, 5. Ktn
                • Reihenfolge 2005: 1. Vorarlberg, 2. Oberösterreich, 3. Niederösterreich, 4. Steiermark, 5. Wien
                • Reihenfolge 2003: 1. Oberösterreich, 2. Vorarlberg, 3. Niederösterreich, 4. Steiermark, 5. Wien

                 


                zurück