Main area
.

FIG-Online-Parkour-Weltcup: Bitte um deine Stimmen für Lukas Steiner und Lorenz Wetscher!

FIG-Online-Parkour-Weltcup: Bitte um deine Stimmen für Lukas Steiner und Lorenz Wetscher!

Der Weltturnverband FIG führt einen Parkour-Weltcup online durch. Das Ergebnis setzt sich je zur Hälfte aus der Kampfrichter-Bewertung und einem Online-Voting zusammmen. Ab jetzt - und nur bis zum 2. August kann man für die beiden ÖFT-Athleten abstimmen:

Bitte hilf mit, dass der österreichische Einstieg in das FIG-Parkour-Geschehen erfolgreich wird! 😀👍

An sich hätte der ÖFT-Einstieg in das internationale Parkour-Wettkampfgeschehen bei der WM im April in Japan stattfinden sollen. Doch diese wurde wegen Corona abgesagt. Daher jetzt bei diesem Online-Weltcup.

Das ist vom Modus her zwar ein "komischer" Wettkampf, aber ein offizieller der FIG mit Preisgeld, der zum Gesamtweltcup zählt (Ausschreibung, Website). Jetzt läuft die Qualifikation. Die Besten schaffen es ins Finale, für das dann von jedem Athleten ein neues Video zu drehen ist.

An den Start gehen zwei Mitglieder des Turnverein Wattens (T): Lukas Steiner ist der "Altmeister" der österreichischen Parkour- & Freerun-Szene. Er hat schon als bester Österreicher bei den "Red Bull Art Of Motions" vor mehr als zehn Jahren in der Wiener Arena tausende Fans begeistert. Lukas, bis vor einem Jahr Obmann des Turnverein Wattens, ist "auf den letzten Drücker" kurzfristig für den verletzten Stefan Dollinger eingesprungen.

Der Video-Dreh für Lorenz "Lollo" Wetscher fand in einer ganz besonderen Location statt, für die eine Sondergenehmigung notwendig war: Auf dem Dach des Cyta-Shoppingcenters in Innsbruck/Völs.



zurück