Main area
.

Neue Gymnastik-Nationalgruppe auf Platz 10 beim Italien-Weltcup!

Österreichs RG-Nationalgruppe beim Pesaro-Weltcup, (C) Ulrich Faßbender

Vielversprechender erster Wettkampf der komplett neu formierten österreichischen Nationalgruppe in Rhythmischer Gymnastik:

Beim Weltcup in Pesaro (Italien) gelang die Reifenkür nahezu optimal auf Platz 10. In den Auftritt mit Seilen und Bällen schlichen sich Fehler ein (14.), daraus resultierte am Ende der 13. Mehrkampfrang.

Das Ensemble in völlig neuer Besetzung – von der letzten Nationalgruppe ist nur noch Laura Prantner im Kader, fehlte aber verletzungsbedingt – startete sehr ungewöhnlich in die Saison: Der allererste Wettkampftest war bereits ein Weltcup, den Gastgeber Italien vor Weißrussland und Russland gewann.

Lisa Hofmann (NÖ), Romana Nagler (T), Maria Remezkova (W) – diese drei waren 2017 noch Teil der ÖFT-Juniorinnengruppe und sind nun in die Elite aufgestiegen – Florentina Marchart (W) und ihre Zwillingsschwester Leona (sie ist kurzfristig für Laura Prantner, S, aus der Stammbesetzung eingesprungen) wollten in Pesaro ursprünglich nur mit den Reifen an den Start gehen.

Denn die Seile-Bälle-Kür war in der Vorbereitung noch nicht 100%ig stabil und die Vorbereitungszeit für Leona Marchart an sich zu gering. Doch weil es zum Auftakt so gut gelaufen war, entschied die ebenfalls neue russische ÖFT-Gruppentrainerin Ksenia Grigorian, den zweiten Auftritt ebenfalls zu riskieren.

ÖFT-RG-Sportdirektorin Gabriela Welkow-Jusek: „Da wir erst sehr spät mit dem professionellen Training in unserer neuen Halle beginnen konnten, haben wir noch Trainingsrückstand. Die Zielvorgabe ‚verlustfrei durchkommen‘ wurde erfüllt, doch technisch mussten wir mit Seilen und Bällen gegenüber den Reifen noch etwas zurück stecken. Trotz allem wurden unsere Erwartungen übertroffen. Nach dem sehr nervösen Podiumstraining in Pesaro haben unsere Sportlerinnen im Wettkampf toll gekämpft. Wir sind fürs Erste zufrieden, doch es wartet noch viel Arbeit auf uns.“

www.rgworldcup-pesaro.it/EN

zurück