Main area
.

Österreichs Frauen "mit 110%" auf EM-Platz 8 im Team-Turnen!

Österreichs EM-Team-Turnerinnen 2018

Österreichs Frauen erreichten am Donnerstag-Abend bei der Europameisterschaft im Team-Turnen den achten Rang. In Odivelas (Portugal) gelang dem ÖFT-Ensemble dabei ein nahezu optimaler Dreikampf mit Minitrampolinspringen, Tumbling („Tempobodenturnen“) und einem Akrobatik-Showtanz.

ÖFT-Team-Turnen-Bundesfachwart Florian Wadl: „Das waren mindestens 110 Prozent von dem, was zu erwarten war.“

Für das Top-6-Finale am Samstag qualifizierte sich Schweden vor Island, Dänemark, Norwegen, Finnland und Tschechien. Die erwartete skandinavische Dominanz bestätigte sich in nahezu identischer Weise – ohne österreichische Beteiligung – auch im männlichen und im Mixed-Bewerb.

Österreich begann die EM mit einem starken Tumbling. Bei 18 geturnten Bahnen waren nur zwei der Doppelsalto-Landungen etwas zu tief. Die Ausführungsnote lag auf Augenhöhe mit den Finalisten (Rang 5), die Schwierigkeit allerdings darunter. Daraufhin gelangen alle 18 Minitrampolinsprünge zwar fehlerfrei, aber acht Teams turnten noch besser.

Für ihren abschließenden Akro-Showtanz erhielten die Österreicherinnen die sechstbeste Wertung. In der Endabrechnung fehlten mit 45.250 Punkten sechs Zehntel auf die siebtplatzierten Britinnen (45.850) und 2,1 Punkte auf das Top-6-Finale (Tschechien mit 47.350).

Das Trainertrio Isabella Kernbeiß, Ruben Wagner und Martina Huber betonte nach dem Wettkampf: „Teamgeist, Nervenstärke und eine super Stimmung haben zu einem tollen Wettkampf geführt, mit dem wir alle sehr zufrieden sein können. Die Mädchen konnten ihre Leistung zum richtigen Zeitpunkt abrufen. Wir haben gezeigt, dass Österreich bei der rasanten internationalen Weiterentwicklung des Team-Turnen mithält, große Fortschritte gemacht hat!“

Österreichs EM-Team-Turnerinnen 2018: Cornelia Bucher (V), Julia Bürger (K), Leonie Hämmerle (V), Chiara Hollenstein (V), Alexandra Huber (S), Julia Mikusch (K), Stefanie Noppinger (S), Laura Schabmann (V), Lisa Schabmann (V), Hannah Schmid (V), Raphaela Wund (V) und Tabea Zirnig (K)

Der komplette Team-Turnen-Frauen-EM-Qualifikationswettkampf kann auf YouTube angesehen werden. Die drei österreichischen Übungen beginnen bei 05:30 (Tumbling), 41:15 (Minitrampolin) und 1:17:20 (Akrobatik-Showtanz).

Detail-Informationen zur EM im Team-Turnen


zurück