Main area
.

Team-Turnen: Das bringt 2018!

.

Das neue Jahr wird aus Sicht des Team-Turnens ein sehr spannendes und herausforderndes. Der neue ÖFT-Jugendcup, eine besonders auch für Einsteiger konzipierte Wettkampfreihe, wird erstmals drei Veranstaltungen samt Gesamtwertung umfassen. Ein internationaler UEG-Kampfrichterkurs wird in Österreich stattfinden und das TSZ Dornbirn ein großes internationales Vereins-Meeting anbieten. Zur EM in Portugal sollen je ein Frauen-Elite- und Juniorinnen-Nationalteam entsandt werden.

Der 2017 erstmals ausgetragene Österreichische Jugend-Cup wird dieses Jahr auf drei Bewerbe mit einer Gesamt-Cupwertung erweitert. Die Wettkämpfe werden an verschiedenen Standorten in ganz Österreich stattfinden und sollen vor allem Neueinsteigern und Jugend-Teams eine attraktive und spannende Vergleichsmöglichkeit bieten. 

Im Frühjahr ist ein UEG-Kampfrichterkurs in Österreich geplant. Personen, die diesen Kurs absolvieren, haben die Berechtigung, alle nationalen und internationalen Team-Turn-Veranstaltungen bis hin zu den Europameisterschaftenzu bewerten.

Im Mai wird das Turnsportzentrum Dornbirn in langjähriger Tradition wieder einen internationalen TeamGym-Cup austragen. Dieser Wettkampf ist Bestandteil einer hochklassigen internationalen Wettkampfserie, in der im Jahresverlauf, an verschiedenen Orten in Europa, die besten Vereinsteams gegeneinander antreten.  

Den sportlichen Höhepunkt stellen die Europameisterschaften 2018 in Odivelas (Portugal) im Oktober dar. Bereits Anfang 2017 begannen die ersten Vorbereitungen im Rahmen der neuen Nationalkader-Trainingslager. Auch in diesem Jahr werden wieder drei dieser Trainingslager stattfinden, um unsere beiden Damen-Teams (Junioren und Elite) bestmöglich auf die Europameisterschaften vorzubereiten und das Ziel des Finaleinzugs zu erreichen.

Florian Wadl
ÖFT-Bundesfachwart für Team-Turnen


zurück