Main area
.

Viel Erfolg: EYOF-Kick-Off für Kunstturn-Sextett!

Viel Erfolg: EYOF-Kick-Off für Kunstturn-Sextett!

Vom 24. bis 30. Juli findet in Banska Bystrica (SK) das Europäische Olympische Jugendfestival (EYOF) 2022 statt. Im 48-köpfigen ÖOC-Aufgebot mit dabei sind zwei komplette Kunstturn-Teams (am Foto v.l.n.r.): Leni Bohle (V), Valentina Frint (W) und Aurea Wutschka (V) sowie Gino Vetter (V), Nicolas Ivkic (St) und Alfred Schwaiger (W).

Am 13./14. Juli gab's für das EYOF-Team den traditionellen Kick-Off-Event samt Einkleidung und Foto-Shootings.

Am Programm des Kick Offs standen außerdem das gemeinsame Kennenlernen der ÖOC-Delegation (nicht nur der Sportler*innen, sondern auch der Trainer*innen - seitens des ÖFT sind es Kieran Behan, Christine Gritz-Radauer und Daniel Rexa - und des Betreuungsteams des Österreichischen Olympischen Comités).

Dazu gab's im JUFA Spital am Pyhrn Vorträge über Antidoping, Ernährung und die Olympische Bewegung, ein "Chat with Champion" sowie eine Medienschulung.

Am 23. Juli wird das gesamte ÖOC-EYOF-Team per Bus von Wien ins knapp 300 km entfernte Banska Bystrica reisen. Am 24. und 25. Juli steht im Kunstturnen das Podiumstraining auf dem Programm. Am Dienstag, 26. Juli (Burschen) und am Mittwoch, 27. Juli (Mädchen) folgen die Team-, Einzelmehrkampf- und Final-Qualifikations-Wettkämpfe.

Gaz neu ist ein Mixed-Pair-Finale der Top-16-Länder am Donnerstag, 28. Juli. Dafür rechnet sich der ÖFT sehr gute Qualifikations-Chancen aus. Vielleicht geht sich ja auch das eine oder andere Top-8-Einzel-Gerätefinale aus: wir drücken die Daumen!

Copyright aller Fotos vom "Kick Off" (unten): © ÖOC / GEPA Pictures 



13/07/22

zurück