Main area
.

Europameisterschaft Trampolinspringen

zurück
Europameisterschaft Trampolinspringen
12.04.2018 - 15.04.2018
Baku, AZ

Mit Staatsmeister Niklas Fröschl und ÖFT-Juniorenmeister Benny Wizani (beide WAT Brigittenau) gehen/gingen diesmal nur zwei Österreicher bei der Trampolin-EM an den Start. Einige weitere EM-Kandidat/inn/en hatten zuvor das ÖFT-interne Limit knapp verfehlt.

Die Wettkämpfe finden vom Do. 12. April bis So. 15. April 2018 in der riesigen "National Gymnastics Arena" in Baku (Aserbajdschan) statt. Insgesamt sind 420 Athlet/inn/en aus 25 Ländern für die Bewerbe im Einzel- und Synchron-Trampolin, im Doppel-Minitramp und im Tumbling gemeldet.

Wizani tritt in der Juniorenklasse (U19) an, sein JEM-Qualifikationsbewerb war am 12.4. angesetzt. Dabei ging es gleich um das Hauptziel des 16-jährigen Wieners, nämlich die Qualifikation für die Olympischen Jugendspiele: Die besten Fünf der Jahrgänge 2001/2002 nach Pflicht und Kür dürfen bei den YOG im Oktober 2018 in Buenos Aires dabei sein. Wizani schaffte es souverän als Dritter! Jetzt geht seine JEM-Reise weiter.

Vor zwei Jahren als erst 14-Jähriger hatte Wizani es in der selben JEM-Klasse 2016 (gegen die damals bis zu vier Jahre ältere Konkurrenz) bis ins Finale und dort auf Platz 6 geschafft. Zwischen dem Medaillenkampf im Top-8-Finale (15.4.) und der Qualifikation steht noch das Top24-Semifinale (14.4.).

Niklas Fröschl startete in der Elitekategorie und hatte einen rabenschwarzen Tag: Die Pflicht musste er bereits nach dem ersten Sprung abbrechen, auch die Kür gelang nicht komplett. Das Ergebnis war der 62. Rang ganz am Ende der Ergebnisliste.

EM-Infos der Europäischen Turnunion (UEG)

EM-Website

EM-Facebook

EM-Livestream

Bericht über das österreichische Podiumstraining (11.4.)

Bericht über Benny Wizanis erfolgreiche YOG-Qualifikation (12.4.)