Main area
.

Europameisterschaft + Junioren-EM Sportakrobatik

zurück
Europameisterschaft + Junioren-EM Sportakrobatik
Über 700 Sportakrobat/inn/en aus 28 Ländern sind für diese Elite- und Nachwuchs-Europameisterschaften gemeldet. Darunter befinden sich 21 Österreicher/innen.
13.10.2017 - 22.10.2017
Rzeszow, PL

Zuerst sind in Rzeszow (Südostpolen) vom 13. bis 15. Oktober 2017 die Wettkämpfe der Altersklassen 11-16 und 12-18 angesetzt. Danach übernehmen die Junioren- und Elite-Formationen das Kommando, haben drei Trainingstage und schließlich vom 19. bis 22. Oktober 2017 ihre Wettkämpfe.

Österreich ist erstmals bei einer Sportakrobatik-EM nicht nur im Nachwuchs, sondern auch in der Elite vertreten: Das ÖFT-Meistertrio Gruber-Trautenberger-Loidl (Krems), das heuer völlig überraschend den Gesamtweltcup gewonnen hat, strebt eine Top-8-Finalqualifikation an. Beim Nachwuchs darf man realistischer Weise hoffen, dass sich der eindeutige Aufwärtstrend der letzten Jahre weiter fortsetzt und die Abstände zur Spitze wieder geringer werden.

News:

UEG-EM-Informationen

EM-Website

Live-Stream+Scoring


Österreichs EM-Delegation:

  • Elite W3: Florentina Gruber + Melanie Trautenberger + Victoria Loidl (USA Krems)
  • AK 12-18 W2: Julia Kopsch + Franziska Seiner (Verein Grazer Turnerschaft)
  • AK 12-18 W3: Stefanie Fuger + Viktoria Datler + Emilia Litschauer (USV Dobersberg)
  • AK 12-18 W3: Kerstin Schober + Anja Starkl + Divna Heiss (USA Krems)
  • AK 11-16 W2: Naomi Krobatschek + Jana Pfund (Allg. Turnverein Graz)
  • AK 11-16 MX2: Lena Meinhard + Nico Richter (USV Dobersberg)
  • AK 11-16 W3: Hannah Hayat-Dawoodi + Marie Waltl + Amelie Friedel (Verein Grazer Turnerschaft)
  • AK 11-16 W3: Anika Brünner + Victoria Pirker + Sophia Hauer (USA Krems)
  • Trainer/innen: Miguel Moraes Vaz (Nationaltrainer), Kornelia Kozyga, Karoline Löffler, Hannah Suntinger, Elisabeth Gschier, Veronika Speer
  • Physiotherapeutin: Alina Kohl
  • Kampfrichterinnen: Theresa Longin (BFW), Bianca Zuba
  • Delegationsleitung: Kornelia Kozyga (EM), Miguel Morares Vaz (JEM)