Main area
.

Der ÖFT - Wir über uns

Der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) vertritt rund 450 Turnvereine mit über 90.000 Mitgliedern. Als sechstgrößter unter den 60 Sportfachverbänden Österreichs ist der ÖFT stolz auf dreimal WM-Gold in den letzten Jahren. Mehrere Olympia-Teilnahmen sowie eine Reihe von Weltcup-Siegen, -Medaillengewinnen und WM-/EM-Final-Qualifikationen ergänzen die Erfolgsbilanz.

Zum Programm des ÖFT zählen der Spitzensport in den olympischen Sparten Kunstturnen, Rhythmische Gymnastik und Trampolinspringen, ebenso Sportaerobic, Sportakrobatik, Team-Turnen oder Rope Skipping. Vielseitiges Kinderturnen und das Hobby-Wettkampfprogramm „Turn10“ („zweite Liga des Turnens“) sind die Kernkompetenz der österreichischen Turnvereine und motivieren zu einem Leben in Bewegung.

Das Leitbild des ÖFT

Der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) ist die Interessensvertretung und das Kompetenzzentrum des gesamten österreichischen Turnsports auf nationaler und internationaler Ebene.

Als gemeinnützige, demokratisch organisierte und überparteiliche Service-Einrichtung für seine Mitgliedsverbände und Vereine ist der ÖFT ein vielseitiger und dynamischer Sportverband. Wir überprüfen regelmäßig unsere Tätigkeiten, passen sie den modernen Anforderungen an und richten die Finanzierung unserer Tätigkeiten nach ökonomischen Grundsätzen aus.

Wir setzen uns für die Interessen des Turnsports ein, vertreten diese in der Gesellschaft und verankern die Bedeutung im Bewusstsein der Öffentlichkeit.

Wir bekennen uns zu den positiven Werten des Turnsports und fördern somit einen respektvollen, fairen und solidarischen Sport ohne jegliche Ausgrenzung. 

Wir sehen Spitzenleistungen im Hochleistungssport als eine unserer Kernaufgaben. Entsprechende Zielsetzungen und Erfolge werden auf nationaler und internationaler Ebene realisiert.

Wir bekennen uns zu wettkampforientiertem Breitensport für jede Altersgruppe und entwickeln entsprechende Programme für Schulen und Vereine.

Wir fördern das Turnen in Gruppen sowohl als Wettkampfkonzept als auch als freudvolles Miteinander.

Turnen ist Bewegungskompetenz vom Kleinkind bis ins hohe Alter. Wir platzieren das Kinderturnen als Grundsportart und somit als Grundlagenausbildung für alle Sportarten und als Motivation für lebenslange Bewegung.

Wir fördern mit Bewegungsangeboten zur Fitness- und Gesundheitsförderung für alle Bevölkerungs- und Altersschichten die gesellschaftliche Entwicklung Österreichs und beeinflussen diese positiv.

Wir verbinden die Fähigkeiten und das Engagement von ehrenamtlichen und professio-nellen Fachkräften durch eine teamorientierte, offene und faire Zusammenarbeit.

Mit einem qualitativ hochstehendem Aus- und Weiterbildungsangebot ermöglichen wir regelmäßige Qualitätsverbesserung in allen unseren Verantwortungsbereichen.

Ehre wem Ehre gebührt

Goldenes ÖFT-Sportehrenzeichen

Das Goldene Sportehrenzeichen wird vom Österreichischen Fachverband für Turnen anlässlich der erstmaligen aktiven Bewerbsteilnahme an einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft oder an Olympischen Spielen bzw. World Games in der Allgem. Klasse (Elite) verliehen.
Das ÖFT-Sportehrenzeichen wurde 1997 anlässlich des 50-jährigen Verbandsjubiläums eingeführt, wobei alle vormaligen EM-/WM-/OS-Teilnehmer nachträglich ausgezeichnet wurden (Anm.: Im Team-Turnen wird erst ab der EM 2010 verliehen, da zuvor Vereins- und erst ab 2010 formal Nationalmannschaften teilnahmen).

Name Sparte Land Verliehen für
  ABFALTER Martin TU W WM 1983
  AHAMMER Astrid RG WM 1987
  AIGNER Julia TUI EM 2002
  ALGE Tanja RG V EM 1992
  ALTMANN Elisabeth RG EM 1984
  AMBROSI Kathrin RG W EM 2001
  AMON Edith TUI W EM 1973
  BACHMANN Monika RG V WM 1977
  BACHMANN Thomas TU V WM 1991
  BACHNER Thomas RS EM 2000 
  BAER Alexandra RG V WM 1997
  BAJTALA  Miriam TUI WM 1985
  BALDAUF Marco TU V WM 1997
  BALDAUF Valentina RG V WM 2007
  BARICZ Claudia RG W EM 2006
  BARNERT Ilse TUI W WM 1966
  BAROSCH Gerti TUI V/W OS 1952
  BAUMGARTNER Wolfgang TU EM 1971
  BAYER  Manuela RG W WM 1987
  BEHRENDT (geb. PARZER) Henni TUI W OS 1960
  BENDA Alexander TU St EM 2016
  BENESCH Waltraud TUI W EM 1959
  BERCHTEL David TT V EM 2014
  BERGER (geb. BINDER) Irene TUI St WM 1981
  BERTL Simon TU V WM 1979
  BINDER (geb. EULENBERGER) Gundula RG WM 1973
  BINDER Margot RG W WM 1991
  BISCHOF Felix TT V EM 2014
  BLUM Reinhard TU V WM 1985
  BLÜMEL Florian RS WM 2014
  BOBER Irit RG W EM 1982
  BÖHM Kathrin RS B EM 2009
  BOHUSCH Karl TU W OS 1948
  BOLTER Flora TT V EM 2012
  BORBELY Josef AER W EM 2003
  BÖSCH Sandra TUI V EM 1985
  BÖSCH Sebastian TU V WM 2003
  BRAITSCH Florian TU V WM 2014
  BRÄNDLE (geb. MOOSMANN) Sigrid TUI V WM 1978
  BRATSCHKO Barbara RG T EM 1999
  BRATSCHKO Marion RG T WM 1991
  BREUSS Michelle RG V EM 2012
  BRUGGER Grete RG WM 1977
  BUCHER Cornelia TT V EM 2016
  BRUNNER Clemens TT V EM 2016
  BÜRGER Anna TT K EM 2012
  BÜRGER Julia TT K EM 2012
  BURIAN Ingrid RG W WM 1992
  CLAESSENS Andreas TT V EM 2014
  CZAK Catherine RG W EM 2004
  DECKER Markus TU T WM 1981
  DECKER Matthias TU T WM 2009
  DEGEN (geb. GÖDL) Liesl TU St WM 1954
  DEMEL-ECKHART Sandra TUI St EM 1994
  DEMETZ Hanspeter TU T WM 1974
  DETKOVA Anastasiya RG W WM 2013
  DOBRYNINA Angelina RG W WM 2009
  DONNER Theresa RG W WM 1994
  DÜNSER Elisabeth TT V EM 2010
  DÜNSER Veronika TT V EM 2012
  DWORZAK Magdalena TT V EM 2012
  DYRMISHI Xheni TU W WM 2010
  EBERHARDT Verena RS B EM 2008
  ECKER Lisa TUI EM 2009
  EDELHAUSER Julia RG W WM 1999
  EGERMANN Dieter TU W WM 1987
  EGERMANN Julian TU W EM 2010
  EHRENGRUBER Michael RS EM 2005
  EISNER Claudia RG WM 1989
  ELLEBERGER Nina RG EM 2008
  ENGEL (geb. REITER) Hildegard TUI OS 1960
  ENZENHOFER-HYSEK Erika TUI OS 1948
  ESCHLBECK Sophie RS W WM 2012
  FA Katharina TUI V EM 2010
  FALKNER Susanne RG EM 2001
  FEICHTER Manuel TT K EM 2012
  FEND Miriam TT V EM 2014
  FESL Gertrude TUI W WM 1950
  FETZ Friedrich TU V OS 1952
  FISCHER Helga RG WM 1981
  FLACH (geb. KREUZER) Monika RG V WM 1975
  FRANZOI Bianca TT V EM 2010
  FRICK Gudrun RG V EM 1984
  FRICK Jürgen  TU V WM 1983
  FRIEDRICH Hans TU W OS 1948
  FRIMMEL (geb. WIKLICKY) Ursula RG WM 1975
  FRÖSCHL Niklas TR W WM 2017
  FRYSAK Bianca TUI W EM 2017
  FUCHS Daniela TUI W WM 1999
  FÜGERL (geb. HIRNSCHALL) Elfriede TUI W OS 1960
  FÜHRER Sabine  RG EM 1982
  FUSSENEGGER Michael  TU V EM 2013
  FUSSENEGGER Stefan  TU V WM 1983 
  GAMAUF Nina RG St WM 2003
  GARBER Nadja RS B EM 2009
  GASHI Gentina RS B WM 2016
  GASSER Barbara TUI V EM 2005
  GASTEIGER Arno TU S WM 2003
  GAZOV Lubov AER EM 2007
  GEIBLINGER Helmut TU WM 1970
  GEIER Christina RS EM 2011
  GIRARDI Wolfgang TU T OS 1952
  GLASER Dagmar  TUI St WM 1966
  GLAVANOVITS Katja RG EM 1986
  GÖTTFERT Hannah RS EM 2011
  GÖTTFERT Laura RS WM 2010
  GRAF (geb. WIPPER) Margot RG V WM 1975
  GRATT Tanja TUI EM 2002
  GRATZ Gertrude TUI WM 1979
  GRIES Getrude TUI St OS 1948
  GRILL Hildegard TUI OS 1952
  GROSCH Hanna TUI T EM 2008
  GROSSFURTNER (SCHAMM) Traude TUI WM 1950
  GROTH (geb. LANGER) Sandra RG EM 1984
  GRUBENTHAL Paul  TU S OS 1952
  GRUBER  Walter TU St WM 1978
  GRUBER Silke RG EM 1995
  GUFLER Andrea TUI T EM 2008
  GUSBETH Victoria RG W EM 2000
  HAAS (geb. RAMSAUER) Gertrude  RG WM 1981
  HAAS Werner  TU St WM 1950
  HACKL Valerie RG W WM 1997
  HAGEN Bernd TU V WM 1981
  HAGEN Lara TUI V EM 2004
  HÄMMERLE Elisa TUI V EM 2011
  HÄMMERLE Leonie TT V EM 2018
  HÄMMERLE Rosmarie TUI V EM 1965
  HANDLER Sabrina  RG EM 1995
  HARTMANN (geb. KANDLER) Doris RG WM 1975
  HASENÖHRL Carina TUI K WM 2003
  HASLER Birgit RS B EM 2008
  HEHENBERGER Grete TUI OS 1948
  HELML Wolfram  TU EM 1996
  HEMMER Heidrun RG WM 1985
  HEMMER Gerlinde RG WM 1985
  HERBURGER Claudia TUI V EM 1992
  HERMANN Gottfried TU W OS 1948
  HERTL Anton TU St OS 1960
  HERZOG Franziska RG St WM 2018
  HILBER Ernst TU S EM 1957
  HIMLER Lukas TT K EM 2012
  HINTERBERGER Oliver RS EM 2005
  HINTERKÖRNER Karin  RG WM 1992
  HÖCK Elias TT V EM 2014
  HÖCK Vinzenz TU St WM 2014
  HÖCKNER Markus TRA W WM 2003
  HOFER Elena TT K EM 2012
  HOFMANN Lisa RG WM+EM 2018
  HOHL Daniela RG St WM 2013
  HOLECEK Walter TU W WM 1999
  HÖLLER Andreas TU T WM 2006
  HÖLLER (geb. SCHÜLLER) Helga RG W WM 1965
  HOLLENSTEIN Chiara TT V EM 2018
  HOSP Anna RG St EM 2012
  HÖTZMANNSEDER Sandra TUI WM 1999
  HRUZA Kristina RG/AER W EM 1998
  HUBER Alexandra TT S EM 2018
  HUBER Gerhard  TU S OS 1960
  HUBER Marlena TT V EM 2014
  ISELE Ernst TU V WM 2001
  JANDA Elisabeth  TUI W WM 1974
  JANICEK Pavol  TU W EM 1983
  JANK (geb. BURTSCHER) Jutta TUI V EM 1985
  JEBINGER Günther RS EM 2000 
  JOCHUM Max TT V EM 2014
  JOCHUM Moritz TT V EM 2014
  JOCHUM Olivia TUI V EM 2014 
  JUEN Peter TU V WM 1979
  KABINGER Marion  RG WM 1995
  KADLEC Ida TUI W OS 1952
  KAFFEL Wilhelm  TU V WM 1954
  KAIMBERGER (geb. ELMER) Karin RG WM 1983
  KAISER Hannah RS St EM 2011
  KALB Brigitte TT V EM 2010
  KALB Udo TU V EM 1981
  KATHAN David TU V EM 2015
  KATHAN Dirk  TU V EM 2005
  KATTER Michael TU St WM 1985
  KATTNIG Werner  TU T EM 1971
  KEMMER Anna TT V EM 2012
  KEMTER Franz  TU V OS 1952
  KERNBEISS Isabella TT V EM 2010
  KITZINGER Michael RS EM 2004 
  KLIEN Hermann TU V WM 1954
  KLIMMER (geb. KÖNIG) Ilonka TUI V WM 1979
  KNOLL Julian TT V EM 2014
  KÖCHL Marco TT K EM 2012
  KOCMANN Susanne TUI W WM 1978
  KÖB Emanuel TT V EM 2014
  KOFLER Anne RG W EM 1986
  KOFLER Julia RG W WM 1982
  KOGLER Claudia TT V EM 2010
  KOGLER Ursula TT V EM 2012
  KOHLER (geb. BRÄNDLE) Christine TUI V EM 1977
  KOLAR-GOLLNER Trude TUI St OS 1948
  KÖNIG geb. Göschl Elke RG EM 1982
  KÖNIG Heidrun TUI V EM 1981
  KÖNIG Johann TU V EM 1957
  KONZETT Barbara TUI V EM 1983
  KOPEINIG Daniel TU T EM 2016
  KORHERR Franz TU WM 1954
  KOTYNSKY (geb. WALNER) Irene TUI EM 1973
  KOURIL Ruscha TUI EM 1994
  KRAGL Martina RG EM 2004
  KRANZLMÜLLER Lukas TU EM 2008
  KRANZLMÜLLER Severin TU EM 2014
  KRELL Mario TU V WM 1989
  KREMPKE Maria TUI V EM 1969
  KRETSCHMER Jonas RS WM 2016
  KREUZER (geb. LEBITSCH) Karin  TUI EM 1969
  KRUMPHOLZ Hilde RG W WM 1965
  KUCHARZ Helga RG EM 1982
  KUPPLENT Karin  RG St EM 1993
  LACHNIT Karin RG EM 1984
  LANG Fabian TT V EM 2014
  LANG Sandra RG EM 1995
  LANZER Barbara Sophie RG St WM 2010
  LANZER Birgit RG St WM 2003
  LÄSSER Isabella RG V WM 1991
  LAUSCHMANN Peter TU St/S WM 1970
  LEBEDA (geb. CERMAK) Anni TUI S OS 1960
  LEIDLMAIR Alexander TU T EM 2008
  LEIMLEHNER Fabian TU EM 2006
  LICHTENBERGER Tanja TUI EM 2006
  LINDTNER Sophie RG EM 2010
  LINERT Claudia RG W EM 2010
  LINS Julitta TUI V WM 1987 
  LUGMAYR Georg RS EM 2000 
  MADER Jasmin TUI T EM 2008
  MÄNNERSDORFER Marlies TUI V WM 2015
  MÄSER Julia TT V EM 2014
  MAHRINGER (geb. BENESCH) Edith  TUI W WM 1954
  MAIROSER Johannes TU T EM 2018
  MALLNER (geb. WERTHER) Inge RG WM 1973
  MANDL Patricia TT V EM 2010
  MARCHART Florentina RG W WM+EM 2018
  MARCHART Leona RG W WM+EM 2018
  MARIK Monika TUI WM 1983
  MATHIS (geb. GRATT) Sabine  TUI V EM 1975
  MATHIS Patricia TT V EM 2010
  MAURER  Eva  RG W EM 1986
  MAURER Barbara RG W WM 1987
  MAURER Marlies RG W EM 1992
  MAYER  Astrid  TUI T WM 1985
  MAYER Sandra TUI WM 2003
  MAYR Marco TU WM 1997
  MAYR Tanja RG WM 1994
  MEDER Julia RG St WM 2013
  MEIXNER Christina TUI T WM 2018
  MEUSBURGER Sibylle TUI V EM 1998
  MICHLFEIT Katharina  RG WM 1995
  MICHLFEIT Sabine  RG EM 1992
  MIESGANG Trude TUI V WM 1954
  MIKLAS Birgit RG W WM 1991
  MIKUSCH Sandra TT K EM 2014
  MIKUSCH Julia TT K EM 2016
  MILACEK Sandra RG W WM 1994
  MIRCAN Catalin  TU WM 1993
  MLEKUSCH Johanna TT K EM 2012
  MÖRZ Alissa TUI B EM+WM 2018
  MOIDL Christine RG WM 1985
  MOOSMANN Renate TUI V WM 1979
  MÖRZINGER Werner  TU WM 1978
  MOSCHER August TU St EM 1963
  MOSHAMMER (geb. LECHNER) Brigitte TUI EM 1985
  MÖSSMER Melanie TUI T WM 1999
  MÖSTL Elisabeth RG St EM 1988
  MÜLLER (geb. GÖSCHL) Ursula RG WM 1975
  MÜLLER Walter TU T WM 1954
  MULEJ Vanessa TT V EM 2014
  NACHBAUR Vanessa RG V WM 2013
  NAGEL Belinda RG V EM 2001
  NAGEL Dinah TUI/TT V WM 2007
  NAGLER Romana RG T WM+EM 2018
  NAGY Daniela RG W EM 1984
  NAIS Lisa RG St WM 2011
  NEKAF (geb. FAISST) Romana TUI V WM 1978
  NESPER Manfred TU St EM 1973
  NEUBACHER Martin RS EM 2004 
  NOPPINGER Stefanie TT S EM 2018
  NUSSBACHER Kathrin TUI K WM 2007
  OBENAUS (geb. HÖLBLINGER) Eva TUI WM 1970
  OBERHAUSER Verena TUI V  WM 2001
  OBERHOFER Hanna RG T EM 2001
  OSRAINIG Birgit TUI V WM 1978
  ÖTTL Nicole TUI EM 1998
  OVCARIC Petra RG WM 1975
  PACHNER Thomas RS EM 2000
  PARZMAYR (geb. HAAS) Edith  RG WM 1973
  PAST Leopold TU EM 1973
  PATOSCHKA Corinna RG EM 1994
  PENKER Simone TUI K WM 2010
  PETERMICHL Benjamin RS EM 2013
  PETRITSCH Josef TT K EM 2012
  PHILIPPI Christina RG/AER WM 1992
  PHILIPPI Elisabeth  AER EM 2001
  PICCARDI Heidi TUI W WM 2001
  PICHLER Angelina TT V EM 2010
  PIKL Stefanie RG St WM 2009
  PILHATSCH (geb. HAASE) Birgit RG St WM 1979
  PITROVSKY Uli RG WM 1977
  PÖLZLBAUER Irene RG W EM 1988
  PÖSTINGER Selina RG EM 2007
  PRANTL Wolfgang TU V EM 1977
  PRANZ Robert TU W OS 1948
  PRAXMARER Stefanie TUI WM 2003
  PRAZNIK Eva RG W WM 1994
  PREININGER Michaela RG EM 1986
  PRÖLL Susanne RG V EM 2008
  PSENICKA Syliva TUI W WM 1974
  PUFFER Katharina TUI EM 2016
  PURRER Kathrin RG St EM 2001
  RADAKOVICS Barbara RG WM 1998
  RAMHARTER Christina  TUI WM 1997
  RAMHARTER Florian TU WM 1997
  RAUSCHER Mario TU W WM 2001
  REINER (geb. ALFARE) Manuela TUI V WM 1981
  REITGRUBER Katharina RG EM 2006
  REITHMEIER Dieter TU WM 1966
  REMEZKOVA Maria RG W WM+EM 2018
  RITTER Markus TU T WM 1981
  ROHRBACHER Peter TU W WM 1983
  ROHRBECK Marion  RG EM 1992
  ROLLETT Alexandra RG St WM 1993
  ROSSI Gabriel TU St WM 2006
  ROTH geb. Pail Erika TUI St WM 1954
  RUCKSER Irmentraud TUI W OS 1948
  RÜHRLINGER Andrea TUI WM 2007
  RUPRECHT Anna RG T WM 2011
  RUPRECHT Nicol RG T EM 2008
  RUSSHEIM Ingrid TUI St WM 1970
  SAILER Karin TUI WM 1979
  SALBRECHTER Katrin TT K EM 2012
  SALZER (geb. BERGMANN) Elisabeth RG W EM 1986
  SALZMANN Ernst Richard TU V WM 1966
  SANDRI Christiana RG EM 2012
  SAUTER Hans TU V OS 1948
  SCHABMANN Laura TT V EM 2018
  SCHABMANN Lisa TT V EM 2018
  SCHAFFER  Ellen  RG W WM 1987
  SCHALK Andrea TUI S WM 1983
  SCHAUER (geb. STADLER) Margit RG EM 1984
  SCHEINECKER Brigitte TUI EM 1983
  SCHERMANN Stefanie RS B EM 2008
  SCHERTLER Reinhard TU V EM 1985
  SCHIELIN Birgit RG W EM 1994
  SCHIER Birgit TUI T EM 1983
  SCHMID Hannah TT V EM 2018
  SCHMIDJÖRG Petra RG WM 1989
  SCHMIDT Günther  TU V WM 1970
  SCHMIDT Melissa RG WM 2009
  SCHMITZER Anna RG St WM 2003
  SCHNEEBERGER Ruth  RG W EM 1988
  SCHNEEBERGER Ursula  RG W WM 1989
  SCHNEIDER Annika TT V EM 2016
  SCHNEIDER Birgit TUI EM 1996
  SCHOSSER Marlis RG S EM 1999
  SCHRAMM Edeltraud TUI W OS 1948
  SCHREIBER Karin RG St EM 2012
  SCHREYER Willy TU S OS 1948
  SCHURIAN Nina TT K EM 2014
  SCHWAB Matthias TU V EM 2010
  SCHWAB Johannes TU V EM 2015
  SCHWARZ Brigitte RG W WM 1975
  SCHWENDINGER Dominik TT V EM 2014
  SCHWENDINGER Hansjörg TU V EM 1978
  SEICHT (geb. MEIXNER) Angelika TUI W EM 1981
  SEIDEL Andrea RG St WM 2003
  SEREINIG Fabio TU V WM 2018
  SIEBERER Michelle AER T EM 2013
  SIEGL Arno TU W WM 1997
  SIEGL (geb. HEIN) Sonja TUI W EM 1998
  SIGMUND (geb. HASLAUER) Traudl TUI S OS 1960
  SIMON Michaela RS B/St EM 2006
  SIMON Sandra RS B/St EM 2006
  SPARRER (geb. KUTTNER) Eva TUI W EM 1975
  SPATT Martin TR EM 2012
  SPRINZL Anna RG T EM 2014
  STABINGER Jessica TUI T WM 2014
  STACHER (geb. BEIER) Eva RG W WM 1981
  STACHER Gerda  RG W WM 1965
  STADELMANN Tamara TUI V EM 2016
  STAMPFL Lisa RG V EM 2005
  STAUDACHER Martin  TU V WM 1991
  STAUDINGER Martin TU St WM 1999
  STEINBAUER Martina RG W WM 1991
  STEINGAHSNER Alexandra RG St WM 1989
  STEINWENDER Max TT K EM 2014
  STÖCKL Lisa TUI T WM 2010
  STOPPEL Liane TUI V WM 1978
  STÖTTINGER Silvia RG WM 1999
  STREB (geb. BOGOVIC) Erika TUI OS 1960
  STREJCEK Andrea RG WM 1991
  STROBEL Natascha RG St EM 2006
  STROBL Johanna TT V EM 2014
  STRÜMPF Elisabeth RG B WM 1977
  STRÜMPF Margarete RG B WM 1981
  STUCHLIK Peter TU W WM 1966
  SWOBODA Sebastian TU V WM 2001
  TABORSKY  Nina RG W WM 1993
  TAUROK Sandra RG EM 1999
  THEUER Franz TU St WM 1970
  TISCHLINGER Berta TUI WM 1966
  TOMAN (geb. GEIFES) Petra RG WM 1981
  TRAINDL Hedi TUI W OS 1952
  TÜRKOTT Fritz TU W WM 1962
  TÜRKOTT (geb. HOUDEK) Brigitte TUI W WM 1962 
  ULAMEC Heinrich  TU S EM 1965
  VAN LINTHOUDT Christine RS WM 2010
  VERTACNIK Lena RG St WM 2009
  VETTER Lorena TT V EM 2016
  VETTER (geb. BLUM) Monika TUI V WM 1985
  VIERTMANN Alicia-Sofia TT V EM 2010
  VORISEK Claudia RG EM 1988
  WADL Florian TT K EM 2012
  WADL Robin TT K EM 2012
  WAIBEL Egon TU V WM 1962
  WALDNER Sabrina TT V EM 2010
  WALLENTIN Jakob TR EM 2012
  WASTL Hannelore TUI W WM 1966
  WEBER Caroline  RG V WM 2001
  WEGSCHEIDER Natascha RG St EM 2010
  WEISS Ulrike RG WM 1981
  WELKOW-JUSEK Gabriela RG WM 1975
  WELT Willi TU W OS 1948
  WIEDEMANN Hanna TT V EM 2012
  WISCHINKA Petra TUI W WM 1985
  WISTER Erni TU St OS 1948
  WOHLGEMUTH Andrea TT V EM 2010
  WÜSTNER Lukas TU V EM 2006
  WUND Raphaela
  ZELLER Gottfried TU W WM 1981
  ZIGLER Ursula RG W EM 2000
  ZIMMERMANN Thomas TU V WM 1989
  ZIRNIG Tabea TT K EM 2012
  ZÜRCHER Line TUI EM 1992
  ZWEIER Lorenz TT V EM 2014

Goldenes ÖFT-Ehrenzeichen

Das ÖFT-Ehrenzeichen in Gold wird vom Vorstand des Österreichischen Fachverbandes für Turnen für besondere ehrenamtliche Leistungen vergeben.

 Name Verliehen:  Verdienste (zum Zeitpunkt der Verleihung):
 AFIONLIEVA Raina 2000  Langjährige RG-Nationaltrainerin, 3x Olympia
 AICHENAUER Michaela 1976  OÖFT-Präsidentin und Ehrenpräsidentin
 BANGERTER Max 1987  FIG-Generalsekretär
 BAUREK Editha  1997  Langjährige ÖFT-Bundesfachwartin
 BERNDL Leopold 2005  Sportakrobatik-Pionier, NÖFT-Verantwortungsträger
 BIRLI Elisabeth 2005  erste ÖFT-BFW und Pionierin der Sportakrobatik,
 BITZER Robert 1987  ÖFT-Sponsor (Fa. Medico)
 BORDAN Deszö 1998  Langjähriger Kunstturner-Spitzentrainer
 BRANDENBURG Dieter 1997  Langjähriger OÖFT-Präsident
 BRUNEDER Heide 1997  BFW RG, EM-/WM-Organisatorin, 4x OS-KaRi uvm.
 DIETL Stefanie 1991  Verbandssekretärin, dann Finanzreferentin des ÖFT
 DÖBERL Grete 1980  Langjährige Bundesfachwartin für Frauenturnen
 DVORACEK Jiri 1994  Begründer des "modernen Frauenturnens" in Österr.
 DVORACEK Rosa 1994  Erfolgreiche Kunstturnerinnen-Nationaltrainerin
 EDELMANN Rudolf 2014  Jahrzehntelanger Motor der Sportunion Stockerau
 EGERMANN Luchia 2012  Erfolgreiche RG-Nationaltrainerin, u.a. 2x Olympia
 FEDRA Franz 1960  ÖFT-Gründungsmitglied, Verbandsturnwart ab 1947
 FESL Anton  1976  Langjähriger BFW, Nationaltrainer und KaRi-Obmann
 FRAUENKNECHT Christine 2012  Verantwortl. f.d. Vbg. Turnerinnen-Erfolge 2000-12 
 GAZOV Petra 2012  Sportaerobic-Trainerin, verantwortlich für WM-Edelmetall
 GÖPFERT Helga 2018  Jahrzehntelang Funktionärin, Trainerin, Kampfrichterin
 GRATT Johanna 2005  BFW und Nationaltrainerin, int. Top-KaRi
 GRATT Otto 1991  VTS-Spitzenfunktionär, ÖFT-Vizepräsident ab 1986
 GRUBHOFER Ferdinand 1966  VTS-Präsident
 GSCHIBAN Hans 1963  Beisitzer, Kontrollor, Schriftführer des ÖFT ab 1947
 HAIDEN Firtz 1986  NÖFT-Präsident
 HAIDER Doris 2018  Sportakrobatik-Pionierin Österreichs
 HALDNER-STAUD Anni 1997  Langjährige VTS-Fachwartin der Turnerinnen
 HALWAX  Erwin 1968  NÖFT-Präsident und ÖFT-Vizepräsident
 HANDL Brigitte 2018  Jahrzehntelang Funktionärin/ÜL des USV Dobersberg
 HANDSTANGER Viktor 1962  Langjähriger OÖFT-Präsident
 HARTL Hans 1976  Langjährig Nationaltrainer, stv. ÖFT-Finanzreferent
 HAYN Werner 2008  Langjähriger Spitzentrainer und LFW der Stmk
 HEINCZL Karl 1968  20 Jahre lang ÖFT-Finanzreferent
 HÖDLMOSER Helmut 2008  Trainerlegende, Erfinder des Sprungtisches
 HOFFMANN Engelbert 1994  Langjähriger OÖFT-Fachwart und "Meistermacher"
 HOSP Herbert 1986  Tiroler Turnpionier und langjähriger LFT-Präsident
 HUBER Walter 1995  Langjähriger Turnmotor Salzburgs, SFT-Vizepräs.
 JAHN Gabriela 2008  ORF-Sportredakteurin und Turnsportförderin
 JELENKO Johannes 2008  Direktor des BORG Maroltingergasse (LZ RG)
 JELLER-SCHWARZ Edith 1994  Landesfachwartin, dann Vizepräsidentin des LFT
 KATTER Hans 2008  ÖFT-Schriftführer, Präs. des LTV Stmk, Toptrainer
 KATTER Michael 2010  Ex-Spitzenturner, Präsident des LTV Stmk
 KATTERSCHAFKA Rudolf 1997  Langjähriger ÖFT-Schriftführer u. Rechnungsprüfer
 KATZLBERGER Christian 2000  ÖFT-Sponsor (Fa. Sport Christian)
 KITZLER Franz 2018  Jahrzehntelang Funktionär/ÜL des USV Dobersberg
 KLIMO Stefanie 1994  RG-Pionierin, langjährig LFW u. Schriftführerin in OÖ
 KOPECKY Maximilian 2014  Großartige Verdienste als Trainer und Funktionär
 KOUDELA Petr 2012  Turner-Nationaltrainer, u.a. OS-Teiln. + EM-Finale
 KULHANEK Werner 1992  ÖLTA-Begründer, BFW Allgemeines Turnen
 LACHNIT Wilhelm  2008  Langjähriger NÖFT-Vizepräsident
 LAYR Josef 1976  27 Jahre lang ÖFT-Rechnungsprüfer
 LEGNER Siegfried 2017  KFT-Präsident 2005-2016, KTV-Obmann seit 1993
 LEITER Rudolf 1980  ÖFT-Präsident 1974 bis 1978
 LÖFFLER Ingrid 2018  Sportakrobatik-Pionierin in Österreich
 LUKOYANOVA Tamara 2014  Langjährige NÖ Kunstturn-Erfolgstrainerin
 MAIR Karl 1997  Langjähriger Turner-LFW und OÖFT-Vizepräsident
 MANSEDER Friedrich 2009  Langjähriger NÖFT-Präsident
 MARCHETTI Annires 2008  RG-LFW der VTS, ÖFT-KaRi-Obfrau, Olympia-KaRi
 MARECEK Franz 1970  ÖFT Schriftführer+Vizepräsident 1959-1970
 MÄRK Erich 2016  Langjähriger BFT-Präsident
 MAROUSEK Anton 1960  ÖFT-Gründer und "Langzeitpräsident"
 MARTE Franz 2006  ÖFT-KaRi-Obmann, Toptrainer, VTS-LFW
 MATHIS Ernst  1982  Langjährig VTS-(Ehren)Präsident, ÖFT-Vizepräsident
 MOOSMANN Manfred 1993  Langjähriger Turner-Nationaltrainer und BFW
 MÜLLER Walter 2009  Ex-Spitzenturner, jahrzehntelanger Top-KaRi
 NOWAK Franz 1991  WFT-Präsident, ÖFT-Vizepräsident
 PEROUTKA Günter 1991  ÖFT-Schriftführer von 1974 bis 1991
 POKOSCH Rudolf 1986  Langjähriger NÖFT-Finanzreferent
 PÖTTSCHACHER Irmgard 1994  ÖFT-KaRi-Obfrau, int. Top-KaRi, Turnmotor in Wien
 PREISS Karl 2017  Jahrzehntelang Funktionär, Trainer, Kampfrichter
 PROSSNIGG Hans 1968  Präsident und LFW des LTV-Stmk
 RATZENBERGER Franz 2003  Langjähriger ÖFT-Rechnungsprüfer
 RAUCHENSTEINER Michael 1991  KFT-Präsident
 REIS Monika 2012  Langjährige VTS-Präsidentin
 REISINGER Renate 2000  Langjährige RG-Nationaltrainerin, LFW RG Wien
 REICHEL Harald 2010  WFT-Präsident
 RING Lilli 2006  Zum 100. Geburtstag turnte sie noch immer vor
 ROLLETT Reingard 2005  ÖFT-Schriftführerin, RG-WM-OK-Mitglied 1995
 RÖSSLER Klaus 1987  ÖFT-Sponsor (Fa. Medico)
 SCHEITERLEIN Elfriede 1986  Langjährige SFT-Schriftführerin
 SCHIELIN Jörg 2000  Präsident RG-Fördergesellschaft, GP-Organisator
 SCHMIDT Dagmar 2019  Präsidentin des WFT, "ein Leben für den Turnsport"
 SCHMIED Lore 1994  Langjährige NÖFT-LFW für Frauenturnen
 SCHREIER Otto 1991  Trainerlegende Salzburgs
 SCHWAB Herbert 1987  ÖFT-Sponsor (Fa. Intersport)
 SEIDL Ernst 1991  Turnerinnen-Nationaltrainer, dann ÖFT-Schriftführer
 SEDLMAYER Heinz 1997  ÖFT-Vizepräs., OK-Mitglied RG-EM 1984, WM 1995
 SIVADO Janos 2005  Langjähriger Kunstturner-Spitzentrainer
 SKORSCH Ingrid 2012  Über 20 Jahre erfolgreich BFW für Turnen für Alle
 STAMM Hans 1976  ÖFT-Vizepräsident, OK-Chef Gymnaestrada 1965
 STEINLESBERGER Rudolf 1997  Langjähriger Turnfunktionär/-organisator in NÖ
 TOTH Josef d.Ä. 1994  Langjähriger NÖFT-LFW der Kunstturner, Top-KaRi
 TREYBAL Ludwig 1958  ÖFT-Gründungspräasident, 20 Jahre ÖFT-Präsidium
 ULAMEC Heinrich 2009  Langjähriger SFT-Präsident 
 WAIBEL Ferdinand 1966  ÖFT-Vizepräsident, 26 Jahre im ÖFT-Präsidium
 WIESENBERGER Käthe 1968  ÖFT-Schriftführerin, BFW Turnerinnen, 18 J. FIG-TK 
 WIESPEINER Max 1986  Präsident des LTV Steiermark
 WIKLICKY Anni 1995  Begründerin de Rhythm. Gymnastik in Österreich
 WILBERGER Albert 1986  SFT-Präsident
 WIMMER Herbert 2018  Jahrzehntelang Funktionär, Trainer, Kampfrichter
 WINDER Ludwig 1996  Langjähriger ÖFT-KaRi-Obmann
 ZOHNER Ingeborg 2007  "Gymnastik-Päpstin" in Oberösterreich 

ÖFT-Ehrenmitglieder

Diese höchsten persönlichen Auszeichnungen des ÖFT werden vom Verbandstag für herausragende Verdienste um den ÖFT und den Turnsport in Österreich zuerkannt. Sie bedeuten außerdem das lebenslange aktive Stimmrecht beim Verbandstag.

Name Zuerkannt:  Auszeichnung / Verdienste:
 BAUREK Edith 2003  ÖFT-Ehrenmitglied
Langjährige ÖFT-Bundesfachwartin für Frauenturnen, internationale Spitzen-Kampfrichterin, "ein Leben für das Turnen" in zahlreichen Funktionen.
 GRATT Otto † 2003  ÖFT-Ehrenmitglied
Langjähriger Spitzenfunktionär und Motor der Vorarlberger Turnerschaft, ÖFT-Vizepräsident von 1986 bis 2003.
 KATTERSCHAFKA Rudolf † 2005  ÖFT-Ehrenmitglied
"Ein Leben für das Turnen" in zahlreichen Funktionen; jahrzehntelang ÖFT-Schriftführer und Rechnungsprüfer.
 KODON Erich † 1991  ÖFT-Ehrenmitglied
Langjähriger Finanzreferent und Vizepräsident des ÖFT, auch sechs Jahre lang Rechnungsprüfer des Internationalen Turnerbundes.
 KULHANEK Werner 2008  ÖFT-Ehrenmitglied
Erfinder des ÖLTA. Mitbegründer von Turn10. Langjähriger ÖFT-Bundesfachwart für Breitensport, NÖFT-Vizepräsident. Zahlreiche weitere Funktionen.
 MATHIS Ernst † 2007  ÖFT-Ehrenmitglied
"Ein Leben für das Turnen", VTS-Präsident und Ehrenpräsident, ÖFT-Vizepräsident, Initiator der Welt-Gymnaestrada 2007
 OTEPKA Rudolf 1991  ÖFT-Ehrenpräsident
ÖFT-Präsident zwischen 1978 und 1991, leitete die grundlegende Erneuerung nach langer Stagnation ein. Mitglied der UEG-Exekutive von 1987 bis 1993.
 SCHWENDENWEIN Herta † 1994  ÖFT-Ehrenmitglied
Langjährige Präsidentin des LTV-Stmk. ÖFT-Präsidentin 1991 bis 1994. Von 1993 bis zum Tod 1995 Mitglied des UEG-Exekutivkomitees.
 TREYBAL Ludwig † 1961  ÖFT-Ehrenpräsident
Gründungspräsident des ÖFT, leite die Verbandsgeschicke von 1947 bis 1961 maßgeblich mit. 
 TROLF Hans 1991  ÖFT-Ehrenmitglied
Zwischen 1976 und 1991 langdienender Bundesfachwart für Männerturnen. Sein Einfluss ging weit über die eigentliche Funktion hinaus.
Das ist der ÖFT: Austrian Gymnastics 2019
Downloadpdf 5.96 Mb
Die Satzungen /Statuten) des ÖFT
Downloadpdf 141.23 Kb
Das ÖFT-Leitbild
Downloadpdf 65.10 Kb
Das Organigramm des ÖFT
Downloadpdf 307.46 Kb
Darstellung der Struktur und Leistungsfähigkeit des ÖFT 2019/2020
Downloadpdf 1.54 Mb
1947-2017: Rückblick auf 70 Jahre ÖFT
Downloadpdf 5.42 Mb