Main area
.

Sommer-Universiade

zurück
Sommer-Universiade
03.07.2019 - 14.07.2019
Neapel, IT

In 18 verschiedenen Sportarten werden bei der Sommer-Universiade 2019 in Neapel Titel vergeben. Aus dem Turnsport sind bei den "Studenten-Weltsportspielen" diesmal das weibliche und männliche Kunstturnen sowie die Rhythmische Gymnastik dabei.

Insgesamt gehen/gingen im Kunstturnen und der RG Sportler/innen aus 46 Ländern und fünf Kontinenten an den Start. Alexander Benda und Vinzenz Höck gelangen im Vorfeld der Olympia-Qualifikation vielversprechende Mehrkampf-Comebacks nach (aus unterschiedlichen Gründen) zwei Jahren Pause. Der bislang größte österreichischen Turnsporterfolg bei einer Universiade gelang schließlich Vinzenz Höck mit der Silbermedaille an den Ringen!

Auch Marlies Männersdorfer gab ein erfolgreiches Mehrkampf-Comeback nach einem dreiveirtel Jahr Verletzungspause und schaffte als Zehnte souverän den Finaleinzug, kam in der Entscheidung auf dieselbe Platzierung. Biancy Frysak hatte als 30. leider einen schlechten Wettkampftag. Die Rhythmische Gymnastik startet am Donnerstag, 11. Juli mit dem Vorkampf.

Ergänzt wird/wurde das kleine österreichische Turnsport-Aufgebot, das der für die Universiade-Entsendungen verantwortlichen Organisation "Unisport Austria" vom ÖFT vorgeschlagen worden war, durch die Tainer/in Viktoria Chanterie, Petr Koedela und Miklos Panczel sowie durch die Kampfrichter/in Johanna Gratt und Wolfgang Schnessl.