Main area
.

Europameisterschaft Trampolinspringen

zurück
Europameisterschaft Trampolinspringen
01.06.2022 - 05.06.2022
Rimini, IT

Vom 1. bis 5. Juni fanden in Rimini (Italien) die 28. Europameisterschaften 2022 im Trampolinspringen (TRA), Tumbling (TUM) und Doppel-Minitrampolinspringen (DMT) statt. Insgesamt nahmen 392 Elite- und Junioren-Springer*innen aus 26 Ländern teil. Der ÖFT trug fünf Trampolinspringer*innen zu diesm Feld bei (und ließ Tumbling sowie Doppelmini aus).

Für Österreichs klar beste Ergebnisse sorgte Benny Wizani (W): Der 20-jährige Heeressportler qualifizierte sich auf Platz 5 für das 24er-Semifinale, gewann dieses sogar (!), im 8er-Finale schrammte er dann als Vierter knapp an der Medaille vorbei. Das war das beste österreichische Einzel-Ergebnis bei einem Trampolin-Großereignis bisher.

Im Synchron-Wettkampf startete Wizani gemeinsam mit Niklas Fröschl (W), dessen Start wegen einer frischen Rückenverletzung (die seinen Einzelstart verhinderte) allerdings lange am seidenen Faden hing. Mit erleichtertem Programm - Fröschl konnte nicht gebückt springen, nur gehöckt oder gestreckt, auch nicht so hoch wie sonst - kamen die beiden Vorjahres-EM-Vierten diesmal über den zwölften Platz nicht hinaus.

Vorjahres-Top-24-Semifinalistin Sara Hekele (S) und Debütant Georg Hopfgartner (W) sprangen im Elite-Einzel jeweils auf den 53. Rang. Im Juniorinnen-Einzel gelang Amelie Wansch (OÖ) auf Platz 35 eine nahezu optimale Leistung und Standortbestimmung.
 

Österreichs EM-Team:

  • Elite-Einzel-Trampolinspringer*innen: Sara Hekele (TGU Salzburg), Georg Hopfgartner, Benny Wizani (beide WAT Brigittenau)
  • Elite-Synchron-Trampolinspringer: Niklas Fröschl und Benny Wizani (beide WAT Brigittenau)
  • Junioren-Einzel-Trampolinspringerin: Amelie Wansch (Turnverein Steyr)
  • Trainer*innen: Wilfried Wöber
  • Physiotherapie: Jakob Wallentin
  • Wertungsrichterin: Gudrun Hayn
  • Team Management: Rebecca Filipsky
  • Heads Of Delegation: Wilfried Wöber

Der EM-Zeitplan:

Mi. 1. Juni 2022 12:00 - 17:30 Qualifikationen: TRA Junior*innen Einzel (mit Amelie Wansch), DMT + TUM Elite
19:00 - 20:00 Finale: TRA Junior*innen Teams
Do. 2. Juni 2022 12:00 - 18:25 Qualifikationen: TRA Elite Einzel (mit Sara Hekele und Benny Wizani), DMT + TUM Junior*innen
19:30 - 20:30 Finale: TRA Elite Teams
Fr. 3. Juni 2022 12:00 - 14:00 Quaifikationen: TRA Junior*innen Synchron
16:00 - 16:45 Finale: DMT Elite Frauen Team + TUM Elite Männer Team
16:45 - 17:45 Finale: TRA Junior*innen Synchron
17:30 - 18:15 Finale: TUM Elite Frauen Team + DMT Elite Männer Team
Sa. 4. Juni 2022 11:00 - 14:00 Qualifikationen: TRA Elite Synchron (mit Niklas Fröschl und Benny Wizani)
16:00 - 16:45 Finale: TUM Junioren Team
16:45 - 17:30 Finale: TUM Juniorinnen Team + DMT Junioren Team
17:30 - 18:15 Finale: TRA Elite Synchron
So. 5. Juni 2022 10:30 - 11:50 Semifinale: TRA Junior*innen Einzel
12:00 - 13:20 Semifinale: TRA Elite Einzel (mit Benny Wizani)
14:30 - 15:00 Finale: DMT Juniorinnen Einzel + TUM Junioren Einzel
15:00 - 15:30 Finale: TUM Juniorinnen Einzel + DMT Junioren Einzel
15:30 - 16:00 Finale: TRA Junior*innen Einzel
16:30 - 17:00 Finale: DMT Frauen Einzel + TUM Männer Einzel
17:00 - 17:30 Finale: DMT Männer Einzel + TUM Frauen Einzel
17:30 - 18:00 Finale TRA Frauen Einzel + Männer Einzel (mit Benny Wizani)